FamiSafe Handbuch

Hier stellen wir Ihnen eine vollständige und detaillierte Anleitung zur Verfügung, wie Sie FamiSafe für Android, iOS, Kindle Fire, Mac und Windows verwenden. Sie können die spezifische Verwendungsmethode entsprechend dem von Ihnen verwendeten Gerät verwenden.
Jetzt kostenlos testen Jetzt kostenlos testen
Installieren & Registrieren von FamiSafe auf der Seite der Eltern

Starten Sie mit FamiSafe, indem Sie zuerst ein FamiSafe-Konto auf der Seite der Eltern installieren und registrieren.

Auf dem Handy der Eltern

Hier sind die Schritte zur Registrierung eines FamiSafe-Kontos auf den Handys der Eltern.

Schritt 1: Laden Sie FamiSafe von Google Play oder dem App Store herunter, indem Sie direkt nach FamiSafe suchen. Oder Sie können FamiSafe herunterladen, indem Sie auf die folgenden Schaltflächen klicken.

Schritt 2: Starten Sie FamiSafe auf Ihren Geräten. Sie werden zur Anmeldeseite weitergeleitet. Sie können wählen, ob Sie ein FamiSafe-Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse erstellen oder mit Konten Dritter fortfahren möchten. FamiSafe unterstützt die Anmeldung von Drittanbietern über Google-Konto, Facebook & Apple ID (nur für Apple-Geräte).

Für Android Geräte:

android anmeldung

Für iOS Geräte:

ios anmeldung

Schritt 3: Nachdem Sie ein Konto registriert oder sich mit Konten Dritter angemeldet haben, klicken Sie auf START um die Geräte des Kindes hinzuzufügen und Details zur Nutzung des Handys des Kindes anzuzeigen.

famisafe Eltern start klicken

Schritt 4: Es wird ein Kopplungscode (Pairing-Code) angezeigt, mit dem Sie die Geräte Ihres Kindes koppeln können.

pairing code

On Website

Sie können auch zuerst ein FamiSafe-Konto auf unserer Website registrieren, bevor Sie FamiSafe herunterladen und auf Ihren Handys installieren. Hier sind die detaillierten Schritte für Sie.

Schritt 1: Registrieren Sie ein Konto über unsere Anmeldungsseite und zwar mit Ihrer E-Mail.

Schritt 2: Nachdem Sie Ihr FamiSafe-Konto erstellt haben, müssen Sie FamiSafe auf Ihre Handys herunterladen, um das Gerät Ihres Kindes zu binden und zu verwalten. FamiSafe ist sowohl auf Google Play als auch im App Store verfügbar. Sie können entweder nach FamiSafe suchen oder es über die unten stehenden Schaltflächen auf Ihr Handy herunterladen.

Schritt 3: Starten Sie FamiSafe nach der Installation. Sie werden zur Anmeldeseite weitergeleitet. Tippen Sie auf "Haben Sie ein Konto? Melden Sie sich an" und melden Sie sich bei Ihrem FamiSafe-Konto an.

ios sign up

Dann klicken Sie auf Start um das Gerät eines Kindes hinzuzufügen oder die Gerätenutzung Ihres Kindes zu sehen.

sign up on website - click start

Schritt 4: Es wird ein Kopplungscode (Pairing Code) angezeigt, mit dem Sie die Geräte Ihres Kindes koppeln können.

pairing code

2. Verbinden Sie die Geräte der Kinder

FamiSafe kann zur Überwachung von Android-, iOS-, Kindle Fire-, Windows- und Mac-Geräten verwendet werden. Die Eltern müssen die Geräte der Kinder verbinden, bevor sie mit der Konfiguration der Geräte ihrer Kinder beginnen können.

Einrichten von FamiSafe auf dem Android-Gerät Ihres Kindes

Schritt 1: Laden Sie Famisafe Jr auf das Android-Gerät Ihres Kindes herunter.

Famisafe Jr ist auf Google Play verfügbar. Sie können Famisafe Jr auf Google Play auf dem Android-Gerät Ihres Kindes suchen oder auf die Schaltfläche unten klicken, um FamiSafe direkt herunterzuladen.

famisafe google play download

Schritt 2: Nachdem Sie die Installation abgeschlossen haben, starten Sie Famisafe Jr auf den Geräten Ihrer Kinder. Sie werden zur Registrierungsseite weitergeleitet. Da Sie bereits ein Konto erstellt haben, müssen Sie nur auf "Haben Sie ein Konto? Einloggen" klicken und sich bei Ihrem FamiSafe-Konto anmelden. Klicken Sie dann auf Start und richten Sie das Gerät Ihres Kindes ein!

pair your kid's Android

android start

Schritt 3: Oder Sie können das Gerät Ihres Kindes mit dem Pairing-Code verbinden, indem Sie auf Pairing mit Code tippen. Wenn Sie sich stattdessen mit Konten von Drittanbietern auf dem Gerät der Eltern anmelden möchten, tippen Sie bitte auf Pairing mit Code, um das Gerät des Kindes zu verbinden. Sie müssen den 6-stelligen Code eingeben, den Sie auf dem Handy des Elternteils erhalten haben, um die Verbindung abzuschließen. Klicken Sie dann auf Start, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Pairing Android der Kinder mit Code

Schritt 4: Geben Sie den Namen und das Alter Ihres Kindes ein.

enter your kid's name and age.

Schritt 5: Gewähren Sie Zugriff auf FamiSafe.

Um die beste Leistung von FamiSafe zu gewährleisten, müssen Sie ihm zunächst bestimmte Zugriffsrechte gewähren.

1. Aktivieren Sie die Barrierefreiheit, damit FamiSafe auf die benötigten Informationen zugreifen kann.

Activate Accessbility on Kid's Androd

2. Aktivieren Sie Anzeige über anderen Apps, um FamiSafe die Anzeige über anderen Apps zu ermöglichen, wenn diese blockiert sind.

Activate Display Over Other Apps on Kid's Android

3. Aktivieren Sie App Supervision, um den detaillierten App-Aktivitätsbericht zu erhalten.

Activate App Supervision on Kid's Android

4. Aktivieren Sie den Benachrichtigungszugriff, damit FamiSafe die Benachrichtigungen auf dem Handy des Kindes überwachen kann.

Activate Notification Access on Kid's Android

5. Aktivieren Sie die Geräteadministrator-Berechtigung, um das Bildschirmzeitlimit aus der Ferne festzulegen und zu verhindern, dass FamiSafe von Kindern deinstalliert werden kann.

Activate Device Administrator Permission on Kid's Android

6. Aktivieren Sie Kontaktliste & Standortberechtigungen, tippen Sie im Popup-Fenster auf Zulassen.

Activate Contatc Location Permissions on Kid's Android

7. Einige Android-Geräte verfügen über Einstellungen zum Batteriesparen oder zur Batterieoptimierung. Für diese Geräte müssen Sie müssen Sie FamiSafe erlauben, im Hintergrund aktiv zu bleiben.

Schritt 7: Fertig! Jetzt können Sie zu Ihrem Gerät zurückkehren, um mit der Einrichtung von Regeln zu beginnen und Details des Android-Geräts Ihres Kindes zu überprüfen.

Tipps: Um zu erfahren, wie Sie FamiSafe von Android-Geräten deinstallieren können, lesen Sie bitte diese FAQ.

Einrichten von FamiSafe auf dem iOS-Gerät Ihres Kindes

Schritt 1: Laden Sie Famisafe Jr auf das Gerät des Kindes herunter.

Famisafe Jr ist im App Store erhältlich. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die App auf das iOS-Gerät Ihres Kindes herunterzuladen.

Schritt 2: Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Famisafe Jr auf dem iOS-Gerät Ihres Kindes. Sie werden zur Anmeldeseite weitergeleitet. Da Sie bereits ein Konto haben, tippen Sie auf "Haben Sie ein Konto? Anmelden" und melden Sie sich bei Ihrem FamiSafe-Konto an. Klicken Sie dann auf Start um das Gerät des Kindes einzurichten.

log into your account famisafe account on kid ios

kid device start

Schritt 3: Oder Sie können das Gerät Ihres Kindes mit dem Pairing-Code verbinden, indem Sie auf Pairing mit Code tippen. Wenn Sie sich stattdessen mit Konten von Drittanbietern auf dem Gerät der Eltern anmelden möchten, tippen Sie bitte auf Pairing mit Code, um das Gerät des Kindes zu verbinden. Sie müssen den 6-stelligen Code eingeben, den Sie auf dem Handy des Elternteils erhalten haben, um die Bindung abzuschließen, und dann auf Start klicken, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

using pairing code to pair your kid's ios

Schritt 4: Geben Sie den Namen Ihres Kindes ein und wählen Sie das Alter.

enter your kid's nameand age

Schritt 5: Gewähren Sie Zugriff auf FamiSafe und installieren Sie das Profil.

Um die beste Leistung von FamiSafe auf dem iOS-Gerät Ihres Kindes zu gewährleisten, müssen Sie bestimmte Zugriffsrechte auf FamiSafe gewähren, das Profil installieren und den Inhaltsblocker aktivieren.

1. Aktivieren Sie die Standortverfolgung, damit FamiSafe den Standort des Kindes verfolgen kann.

Activate Location Tracking

2. Profil installieren, damit FamiSafe die von Ihnen festgelegten Regeln anwenden kann:

a. Tippen Sie auf iOS-Profil installieren.

Downloaded Profile to find FamiSafe Profile

b. FamiSafe wird Safari öffnen und die Profildatei herunterladen. Tippen Sie auf Erlauben, um fortzufahren. Wenn Sie iOS 14 oder eine spätere Version verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Profildatei mit Safari herunterladen. Sonst kann die Datei möglicherweise nicht geöffnet werden.

Allow FamiSafe to open Safari

c. Nachdem das Profil heruntergeladen wurde. Gehen Sie zu Einstellung › Heruntergeladenes Profil, um das FamiSafe-Profil zu finden.

Downloaded Profile to find FamiSafe Profile

d. Tippen Sie auf FamiSafe Profil tippen Sie auf Installieren. Geben Sie Ihren Passcode ein, es öffnet sich ein Fenster mit der Frage, ob Sie Remote Management vertrauen, tippen Sie auf Vertrauen.

Trust FamiSafe Profile tap Install

e. Tippen Sie erneut auf Installieren.

3. Aktivieren Sie Content Blocker, um Websites zu blockieren.

a. Gehen Sie auf Einstellungen › Safari › Inhaltsblocker.

open FamiSafe setting

b. Schalten Sie den Kippschalter für FamiSafe ein.

open FamiSafe setting

Hinweis: Während der Installation fragt FamiSafe nach der Erlaubnis für Mikrofon/Foto/Ortung, bitte tippen Sie auf Zulassen, wenn Sie die Pop-up-Anfrage erhalten.

Schritt 5: Fertig!

Tipps: Um zu erfahren, wie Sie FamiSafe für iPhone/iPad deinstallieren können, lesen Sie bitte die FAQ.

Richten Sie FamiSafe auf dem Kindle Fire Tablet Ihres Kindes ein.

Schritt 1: Laden Sie FamiSafe auf das Gerät des Kindes herunter.

FamiSafe ist im Amazon App Store erhältlich. Klicken Sie auf die untenstehende Schaltfläche, um die App auf den Kindle Fire Ihres Kindes herunterzuladen und zu installieren.

Schritt 2: Melden Sie sich bei Ihrem FamiSafe-Konto an.

log into your Kindle Fire account

Schritt 3: Wählen Sie die Identität als Kind und geben Sie den Spitznamen und das Alter des Kindes ein.

Schritt 4: Bestimmten Zugang zu FamiSafe gewähren.

Um die beste Leistung von FamiSafe auf dem Kindle Fire Tablet Ihres Kindes zu gewährleisten, müssen Sie zuerst den Zugriff auf FamiSafe gewähren.

1. Aktivieren Sie die Barrierefreiheit auf dem Kindle Fire-Tablet des Kindes, damit FamiSafe die App-Nutzung einschränken und Kinder vor Online-Gefahren schützen kann.

Activate Accessibility on kid's Kindle Fire

Activate Accessibility on kid's Kindle Fire

2. Aktivieren Sie Anzeige über anderen Apps, um sicherzustellen, dass FamiSafe über blockierten Apps anzeigen kann.

Activate display on kid's Kindle Fire

3. Aktivieren Sie App Supervision, um auf den detaillierten App-Aktivitätsbericht zuzugreifen.

kindle fire - activate app supervision

4. Aktivieren Sie den Benachrichtigungszugriff, damit FamiSafe die Benachrichtigung auf dem Tablet des Kindes überwachen kann.

Activate Device Administrator Permission

5. Aktivieren Sie die Geräteadministrator-Berechtigung, um die Bildschirmfernsteuerung einzustellen.

Activate Device Administrator Permission

6. Aktivieren Sie Kontaktliste & Standortberechtigungen, tippen Sie im Pop-up-Fenster auf Zulassen.

allow FamiSafe on the pop-up window

Schritt 5: Fertig!

Einrichten von FamiSafe auf Windows Ihres Kindes
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um FamiSafe auf den Computer des Kindes herunterzuladen. Der Download von FamiSafe beginnt automatisch.
  2. famisafe windows download

  3. Nach dem Herunterladen doppelklicken Sie auf das FamiSafe-Installationsprogramm.
  4. Tippen Sie auf Fertigstellen, wenn die Installation erfolgreich ist. Das Anmelde-Pop-up erscheint automatisch.
  5. Melden Sie sich mit Ihrem FamiSafe-Konto an (oder erstellen Sie eines, wenn Sie noch keines haben), oder tippen Sie auf Pairing mit Code, um den Pairing-Code zu verwenden, um das Windows-Gerät des Kindes zu verbinden.

famisafe win log in

  1. Geben Sie den Namen und das Alter Ihrer Kinder ein und klicken Sie auf Weiter.

famisafe win kid name age

  1. Klicken Sie auf Fertig stellen. Jetzt ist der PC Ihres Kindes mit der Kindersicherung von FamiSafe eingerichtet.

famisafe win finish

Einrichten von FamiSafe auf dem Mac Ihres Kindes
  1. Laden Sie FamiSafe auf das Mac-Gerät Ihres Kindes herunter.
  2. famisafe mac download

  3. Starten Sie die pkg-Datei und folgen Sie den Anweisungen der Schnellinstallation, um die Installation abzuschließen.

mac setup complete

  1. Melden Sie sich in dem Pop-up-Fenster bei Ihrem FamiSafe-Konto an. Sie können auch wählen, den Mac des Kindes stattdessen mit einem Pairing-Code zu verbinden, indem Sie auf die Option Pairing mit Code klicken.

mac sign up

  1. Geben Sie den Spitznamen und das Alter Ihres Kindes ein und klicken Sie auf Weiter.

famisafe mac name age

  1. FamiSafe schützt jetzt das Mac-Gerät des Kindes.
Wie Sie FamiSafe auf Android-Geräten verwenden

Behalten Sie die Online-Aktivitäten Ihrer Kinder im Auge und sorgen Sie für deren Sicherheit im Internet mit FamiSafe, der vertrauenswürdigen Kindersicherungslösung für Android.

Aktivitätsbericht

Was Sie mit dem Aktivitätsbericht von FamiSafe tun können:

  • Überprüfen Sie die täglichen Details der Handy-Nutzung in einem Zeitleistenformat.
  • Bieten Sie Informationen darüber, wann und welche Apps verwendet oder welche Websites besucht werden.
  • Kostenlos den Aktivitätsbericht eines beliebigen Datums prüfen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > tippen Sie auf Aktivitätsbericht.

FamiSafe Android Aktivitätsbericht

Schritt 2: Scrollen Sie, um die Aktivität des Handys zu sehen, tippen Sie auf das "<" oder ">", um den Aktivitätsbericht des vorherigen oder nächsten Tages anzuzeigen.

Schritt 3: Tippen Sie auf das Datum, um das Datum zu wählen, das Sie prüfen möchten.

Schritt 4: Um zu überprüfen, welche Websites unter dem Abschnitt "Aktivitätsbericht" besucht werden, tippen Sie auf die "x Seite besucht", um die Details zu erhalten.

FamiSafe Android Aktivitätsbericht

check the details of report

Browserverlauf:

Was Sie mit FamiSafe's Browserverlauf machen können:

  • Betrachten Sie den Browserverlauf des Kindes.
  • Besuchte Websites als Ausnahme festlegen, um sie zu blockieren oder zu erlauben.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Browserverlauf.

FamiSafe Browser History

Schritt 2: Blättern Sie, um den Browserverlauf des Kindes zu überprüfen. Tippen Sie auf das Schloss neben der Website-Adresse, um die die Website als Ausnahme zu setzen, und Sie können wählen, ob Sie sie blockieren oder zulassen möchten.

FamiSafe Browser History

famisafe browser history - block or allow

Schritt 3: Tippen Sie auf "<" oder ">", um den Browserverlauf des vorherigen/nächsten Tages zu prüfen, oder tippen Sie auf das Datum, um den Verlauf eines bestimmten Tages zu prüfen.

FamiSafe Browser History

Bildschirmzeit

Was Sie mit FamiSafe's Bildschirmzeit machen können:

Bietet 4 Arten von Bildschirmnutzungsberichten: Täglich, 7 Tage, 15 Tage und 30 Tage für Eltern.

  • Blockieren Sie alle Apps mit einem Fingertipp, indem Sie die Funktion "Instant Block" verwenden.
  • Richten Sie ein Bildschirmzeitlimit für die Geräte ein.
  • Überprüfen Sie, wie viel Zeit mit einer bestimmten App oder einer Art von Apps verbracht wurde.
  • Richten Sie ein App-Limit für die App ein und sperren Sie die App, wenn das Limit erreicht ist.
  • Richten Sie einen intelligenten Zeitplan ein, um die gewählte App während einer bestimmten Zeit oder an bestimmten Orten zu blockieren.
  • Passen Sie die Liste der erlaubten Apps an.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Bildschirmzeit.

FamiSafe screen time report

Schritt 2: Tippen Sie auf das +/- neben der verbleibenden Bildschirmzeit, um die gesamte Bildschirmzeitnutzung vorübergehend zu verlängern oder zu verkürzen.

FamiSafe screen time - add time limit

Schritt 3: Tippen Sie auf Alle anzeigen, um Berichte zur Bildschirmnutzung zu prüfen.

FamiSafe screen time - view all

famisafe screen time view details

Schritt 4: Tippen Sie auf das Symbol neben der App, für die Sie ein Limit festlegen möchten, um sie zuzulassen/zu sperren/erweiterte Limitregeln festzulegen.

set rules for different apps

differnt icon meanings for Android screen time

Schritt 5: Tippen Sie auf App-Limit, um Zeitlimits oder Beschränkungszeitpläne für Apps festzulegen.

famisafe45-screen time-app limit

Schritt 6: Tippen Sie auf Smart Schedule, um einen anderen Zeitplan einzurichten, um ausgewählte Apps für verschiedene Zeiten oder Orte zu blockieren.

famisafe45-smart schedule-set smart schedule

Schritt 7: Sie können einen Namen für den Zeitplan eingeben oder wählen.

Schritt 8: Aktivieren Sie das Umschaltfeld neben Festlegen eines Ortes zum Anwenden des Zeitplans, wenn Sie den Zeitplan nach Ort auslösen möchten. Suchen Sie nach dem Ort, dem Sie einen Geofence hinzufügen möchten.

Schritt 9: Aktivieren Sie den Schalter neben Zeitspanne festlegen, um den Zeitplan für eine bestimmte Zeit anzuwenden > Wählen Sie die Startzeit und die Endzeit. Sie können den gleichen Zeitplan für jeden Tag verwenden oder den Zeitplan für verschiedene Zeiträume an unterschiedlichen Daten anpassen.

famisafe screen time -smart schedule set up

famisfe45 screen time - set up smart schedule

Schritt 8: Passen Sie die Liste der erlaubten Apps an, indem Sie auf Erlaubte Apps tippen.

famisafe45-screen time-allowed apps

Web-Filter

Was Sie mit FamiSafe's Web-Filter machen können:

  • Blockieren Sie Websites nach Kategorie. Die Datenbank von FamiSafe enthält mehr als 10 Kategorien von Websites. Eltern können die Kategorie blockieren, auf die ihre Kinder nicht zugreifen sollen.
  • Sperren oder Zulassen von Websites durch Hinzufügen von Ausnahmen.

So geht es:

Schritt 1: Starten Sie FamiSafe > Tippen Sie auf Funktionen > Tippen Sie auf Webfilter.

FamiSafe Web Filter

Schritt 2: Schalten Sie unter Kategorien den Schalter neben der Website-Kategorie ein, die Sie blockieren möchten.

FamiSafe Web Filter

Schritt 3: Tippen Sie unter "Ausnahmen" auf "Ausnahme hinzufügen", um eine Website hinzuzufügen, und wählen Sie, ob der Zugriff auf sie gesperrt oder erlaubt werden soll.

FamiSafe Web Filter

YouTube App Kontrolle

Was Sie mit FamiSafe's YouTube App Kontrolle machen können:

  • Überprüfen Sie den Beobachtungsverlauf der YouTube-App.
  • Ungeeignete YouTube-Videos oder -Kanäle blockieren.
  • Überwachen und erkennen Sie jeden verdächtigen Text in der Beschreibung, dem Titel, den Kommentaren der angesehenen Videos, gepostet oder von Ihren Kindern kommentiert werden.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Features > Tippen Sie auf YouTube App Control.

FamiSafe YouTube App Control

Schritt 2: Tippen Sie auf Verlauf, um den Beobachtungsverlauf des Kindes in der YouTube-App anzuzeigen, tippen Sie auf das Schloss-Symbol neben dem Beobachtungsverlauf, um das Video oder den Kanal zu sperren, tippen Sie auf das Welt-Symbol, um das Video im Browser zu öffnen.

FamiSafe YouTube App Control view the kid's watch history on YouTube App

Schritt 3: Unter Potenzielle Probleme können Sie Videos prüfen, die verdächtigen Text enthalten

FamiSafe Potential Issues

Schritt 4: Um den Verlauf oder potenzielle Probleme verschiedener Tage zu sehen, können Sie auf das "<" oder ">" tippen, um zum vorherigen oder nächsten Tag zu wechseln, oder auf das Datum tippen, um das Datum auszuwählen, das Sie überprüfen möchten.

Schritt 5: Um den verdächtigen Text zu verwalten, können Sie auf die drei vertikalen Punkte in der rechten oberen Ecke tippen und dann auf Basis verdächtiger Texte. Es gibt mehr als 10 Kategorien von verdächtigem Text. Indem Sie den Schalter neben der Kategorie umlegen, können Sie die Kategorie aktivieren oder deaktivieren.

YouTube App Control manage the suspicious text

Schritt 6: Um den verdächtigen Text unter einer anderen Kategorie zu verwalten, können Sie zuerst auf die Kategorie tippen und dann auf Bearbeiten, um das Wort zu verwalten oder hinzuzufügen.

manage or add the word

Schritt 7: Wenn das Wort, das Sie überwachen möchten, in keine der vorgegebenen Kategorien fällt, können Sie auf die drei vertikalen Punkte in der rechten oberen Ecke tippen und auf Verdächtiges Wort hinzufügen tippen, um eines hinzuzufügen.

Add Suspicious Word on YouTube App Control

Schritt 8: Um die von Ihnen gesperrten Videos zu überprüfen, können Sie auf die drei vertikalen Punkte und auf die Schwarze Liste tippen. Indem Sie auf das Schloss-Symbol neben dem Video tippen, können Sie die Videos entsperren.

unblock the videos on the black list

Safe Search

Was Sie mit der Safe Search von FamiSafe tun können:

- Safe Search blockiert die Suchergebnisse im Browser des Kindes, wenn der Suchbegriff explizite Inhalte enthält.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Safe Search.

view thhe search history on Safe Search

Schritt 2: Schalten Sie den Schalter neben "Sichere Suche aktivieren" ein, um die Funktion zu aktivieren.

Schritt 3: Unter Suchverlauf können Sie den Verlauf der gesperrten Suchbegriffe einsehen. Durch Tippen auf das Schloss neben dem gesperrten Suchbegriff können Sie diesen sperren oder entsperren.

view thhe search history on Safe Search

Schritt 4: Unter Ausnahmen können Sie Wörter hinzufügen, die für die Suche immer zugelassen oder gesperrt werden sollen, indem Sie auf Ausnahme hinzufügen tippen. Nachdem Sie auf Ausnahme hinzufügen getippt haben, können Sie das Wort eingeben und wählen, ob es zugelassen oder gesperrt werden soll.

add exception words

Schritt 5: Um die Ausnahme zu löschen, können Sie auf das Mülltonnensymbol neben der Ausnahme tippen. Es erscheint ein Pop-up, das Sie auffordert, das Löschen zu bestätigen.

Schritt 6: Um die verdächtige Wortbasis zu verwalten, können Sie auf den vertikalen Drei-Punkt in der rechten oberen Ecke tippen und auf Verdächtige Wortdatenbank tippen, um das verdächtige Wort, das Sie überwachen möchten, zu überprüfen und zu verwalten.

manage the suspicious word base

Schritt 7: Sie können verdächtige Wörter hinzufügen, indem Sie auf den vertikalen Drei-Punkt in der rechten oberen Ecke tippen und auf Verdächtiges Wort hinzufügen tippen, um es zu blockieren oder zuzulassen.

add suspicious words

Standorte in Echtzeit

Funktion:

Prüfen Sie den aktuellen Standort des Geräts Ihres Kindes

So geht es:

Schritt 1: Der Echtzeit-Standort wird unter "Home" angezeigt, oder Sie können zu "Features > Real-time Location" gehen, um dies zu überprüfen.

Real-time Locations

Schritt 2: Tippen Sie auf das Symbol "Aktualisieren" in der rechten oberen Ecke, um den Standort Ihres Kindes zu aktualisieren.

Real-time Locations

Standortverlauf

Was Sie mit FamiSafe's Standortverlauf machen können:

  • Überprüfen Sie, wo Ihre Kinder waren.
  • Sehen Sie sich den Standortverlauf der letzten 30 Tage an.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen und dann auf Standortverlauf.

FamiSafe Location History.

Schritt 2: Sie können den Standortverlauf in Form einer Zeitleiste überprüfen.

Schritt 3: Tippen Sie auf "<" oder ">", um den Standortverlauf des vorherigen oder nächsten Tages zu prüfen. Oder tippen Sie auf das Datumssymbol, um das Datum zu wählen, das Sie prüfen möchten.

FamiSafe Location History.

Geo-Fencing

Was Sie mit FamiSafe's Geo-Fencing Funktion machen können:

Richten Sie einen bestimmten Bereich ein, um benachrichtigt zu werden, wenn Kinder diesen Bereich betreten oder verlassen.

So geht es:

Schritt 1: Tap-Funktionen > Geo-Fencing.

FamiSafe geofence

Schritt 2: Tippen Sie auf Hinzufügen, um einen Geofence hinzuzufügen. Geben Sie einen Namen für den Geofence ein und suchen Sie nach dem Ort, den Sie als Geofence festlegen möchten.

Schritt 3: Wählen Sie den Bereich, den Sie auf den Geofence-Bereich anwenden möchten, und tippen Sie auf Speichern.

FamiSafe geofence

Schritt 4: Sie werden unter Hinweis benachrichtigt, wenn Ihre Kinder den von Ihnen eingerichteten Bereich betreten oder verlassen.

Erkennung von expliziten Inhalten

Was Sie mit FamiSafe's Erkennung von expliziten Inhalten machen können.

  • Überwachen Sie bis zu 9 Social-Media-Plattformen: SMS, WhatsApp, Messenger, Messenger Lite, YouTube, Instagram, Facebook, Twitter, Kik, und erkennen Sie alle expliziten Inhalte.
  • Wenn explizite Inhalte gefunden werden, können die Eltern die Nachrichten bewerten.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Erkennung expliziter Inhalte.

FamiSafe Suspicious content

Schritt 2: Sie müssen das Konto zunächst verbinden. Tippen Sie unter Konten verbinden auf Konto verbinden neben der sozialen Plattform, die Sie überwachen möchten. Sie müssen die Kontoinformationen Ihres Kindes eingeben, um die Verbindung herzustellen.

FamiSafe Suspicious content

Schritt 3: Unter Potentielle Probleme können Sie die hier erkannten Probleme einsehen.

FamiSafe Suspicious content

Schritt 4: Um die verdächtige Textbasis zu verwalten, können Sie auf den vertikalen Drei-Punkt in der rechten oberen Ecke tippen und dann auf Verdächtige Textbasis bzw. Wortliste. Es gibt mehr als 10 Kategorien von verdächtigen Textbasen. Sie können den Schalter neben der Kategorie ein- oder ausschalten, um sie zu aktivieren oder zu deaktivieren.

FamiSafe Suspicious content

Schritt 5: Wenn Sie der Textbasis Wörter hinzufügen möchten, können Sie auf die Kategorie und dann auf Hinzufügen tippen, um der Kategorie direkt ein Schlüsselwort hinzuzufügen.

Schritt 6: Um neue verdächtige Wörter hinzuzufügen, können Sie auch auf den vertikalen Drei-Punkt in der rechten oberen Ecke tippen und dann auf Verdächtiges Wort hinzufügen. Geben Sie das verdächtige Wort ein, wählen Sie seine Kategorie und tippen Sie dann auf Speichern. Sie können das Wort auch löschen, indem Sie auf das "x" neben dem Wort tippen.

FamiSafe Suspicious content

Verdächtige Fotos

Was Sie mit FamiSafe's Verdächtige Fotos:

  • Erkennen Sie Fotos im Album Ihres Kindes, die nicht jugendfreie Inhalte enthalten.
  • Das erkannte Foto wird zur weiteren Bewertung auf die Seite der Eltern hochgeladen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen und dann auf Verdächtige Fotos.

FamiSafe Suspicious Photo

Schritt 2: Schalten Sie den Kippschalter neben Erkennung aktivieren ein, um verdächtige Bilder auf dem Gerät Ihres Kindes zu überwachen.

fs45-android-enable suspicious photos

Schritt 3: Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der rechten oberen Ecke und dann auf Einstellungen.

Schritt 4: Wählen Sie die genaue Stufe. Je höher Sie die Stufe einstellen, desto weniger Fotos werden als verdächtig eingestuft.

FamiSafe Suspicious Photo

Schritt 5: Sie können verdächtige Fotos verwalten, indem Sie auf das Einstellungssymbol > Bearbeiten tippen.

FamiSafe Suspicious Photo - edit

Schritt 6: Wählen Sie das Foto aus, das Sie löschen möchten, und tippen Sie auf das Mülleimersymbol in der rechten oberen Ecke.

fs45 suspicious photo - delete photo

Fahrbericht

Was Sie mit FamiSafe's Fahrbericht machen können:

  • Erhalten Sie eine detaillierte Ansicht der Fahrdetails Ihrer Kinder. Prüfen Sie Informationen wie die höchste Geschwindigkeit, die Anzahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen, Vollbremsungen und mehr für jeden einzelnen Fahrbericht.
  • Sehen Sie sich die Fahrroutine jeder Fahrt an.
  • Bewertung der wöchentlichen Fahrtzusammenfassung mit Ihrem Familienmitglied, einschließlich Informationen wie Fahrdauer, Durchschnittsgeschwindigkeit, usw.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Fahrbericht.

FamiSafe driving report

Schritt 2: Tippen Sie auf Aktivieren, um die Funktion zu aktivieren und das Fahrverhalten Ihres Kindes kennenzulernen.

enable driving report

Schritt 3: Sie können die Funktion auch aktivieren, indem Sie auf das Einstellungssymbol in der rechten oberen Ecke tippen.

enable FamiSafe driving report

Schritt 4: Stellen Sie das Tempolimit so ein, dass FamiSafe die Anzahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen aufzeichnet.

speed limit

Schritt 5: Tippen Sie auf die Fahrdetails, um die Fahrinformationen der einzelnen Fahrten anzuzeigen.

FamiSafe driving details

Schritt 6: Tippen Sie auf Wöchentliche Zusammenfassung, um den Wochenbericht anzuzeigen. Sie können auf < oder> tippen, um den Bericht der vergangenen Wochen anzuzeigen.

FamiSafe weekly driving report

So verwenden Sie FamiSafe auf iOS-Geräten?

Überwachen Sie die Gerätenutzung von Kindern und schützen Sie sie vor Online-Gefahren mit FamiSafe's zuverlässiger iPhone-Kindersicherungslösung.

App-Blocker

Was Sie mit dem App-Blocker von FamiSafe tun können:

  • Blockieren Sie Apps nach Altersfreigaben oder sperren Sie das Internet für Apps mit FamiSafe-Unterstützung.
  • Setzen Sie tägliche oder wöchentliche Zeitlimits für Apps.
  • Erhalten Sie Warnungen, wenn Kinder versuchen, blockierte Apps zu öffnen.

App-Symbole verschwinden von den Bildschirmen der Kinder-Handys, wenn Sie Apps nach Altersfreigabe blockieren.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Features in der Navigationsleiste > Tippen Sie auf App Blocker auf der Kategorie 'Steuerung'.

FamiSafe iOS app block

Schritt 2: Wenn sich auf den iOS-Geräten Ihres Kindes Apps befinden, die von FamiSafe unterstützt werden, können Sie sie unter Internet der App blockieren finden, um sie zu blockieren, zuzulassen oder einen Zeitplan für sie festzulegen. Diese Apps können immer noch auf dem Gerät des Kindes geöffnet werden, obwohl es keine Internetverbindung hat.

famisafe45-ios-app-blocker

Schritt 3: Sie können Apps auch nach Altersfreigaben blockieren. Wählen Sie die App-Kategorien, die Sie blockieren möchten. (Eltern können nicht zwei Kategorien gleichzeitig auswählen).

FamiSafe iOS app block - block by age range

Schritt 4: Legen Sie einen Zeitraum fest, in dem die Apps in den gewählten Altersstufen gesperrt werden sollen. Sie können den Zeitraum für verschiedene Wochentage anpassen.

FamiSafe iOS app block - restrict time

Schritt 5: Tippen Sie auf Speichern um mit der Einschränkung von Apps zu beginnen.

Browserverlauf

Was Sie mit FamiSafe's Browserverlauf machen können:

  • Browserverlauf des Kindes anzeigen.
  • Besuchte Websites mit einem Fingertipp blockieren oder zulassen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Browserverlauf.

FamiSafe iOS browser history

Schritt 2: Blättern Sie, um den Browserverlauf des Kindes zu überprüfen. Durch Tippen auf das Schloss-Symbol neben der Website Adresse tippen, können Sie festlegen, dass die Website auf dem iPhone Ihres Kindes gesperrt oder zugelassen wird.

FamiSafe iOS browser history

famisafe ios browser history

Schritt 3: Tippen Sie auf "<" oder ">", um den Browserverlauf des vorherigen/nächsten Tages zu prüfen oder tippen Sie auf das Datum, um den Verlauf eines bestimmten Tages zu prüfen.

famisafe ios browser history - change date

Bildschirmzeit

Was Sie mit FamiSafe's Bildschirmzeit machen können:

  • Blockieren Sie alle Apps auf dem iOS-Gerät des Kindes mit einem Tipp.
  • Richten Sie Zeitpläne ein, um die gewählten Apps zu einer bestimmten Zeit oder an einem bestimmten Ort zu blockieren.
  • Wählen Sie eine Altersfreigabe, die immer erlaubt ist.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Bildschirmzeit.

FamiSafe iOS Screen Time

Schritt 2: Schalten Sie den Kippschalter neben der Sofortsperre ein, um alle Apps zu sperren.

FamiSafe iOS Screen Time

Schritt 3: Tippen Sie auf Smart Schedule, um einen anderen Zeitplan einzurichten, um die gewählte Altersfreigabe für verschiedene Zeiten oder Orte zu blockieren.

Schritt 4: Tippen Sie auf Smart Schedule einstellen, um einen Zeitplan hinzuzufügen. Sie können einen Namen für den Zeitplan eingeben oder wählen.

FamiSafe screen time - set smart schedule

Schritt 5: Aktivieren Sie das Kippschalter neben dem Festlegen eines Ortes, um den Zeitplan anzuwenden, wenn Sie den Zeitplan nach Ort auslösen möchten. Suchen Sie nach dem Ort, den Sie mit einem Geofence versehen möchten.

Schritt 6: Aktivieren Sie das Kästchen neben Zeitspanne festlegen, um den Zeitplan für eine bestimmte Zeit anzuwenden > Wählen Sie die Start- und Endzeit. Sie können den gleichen Zeitplan für jeden Tag verwenden oder den Zeitplan für verschiedene Zeiträume an unterschiedlichen Daten anpassen.

famisafe ios screen time - set a smart schedule

Schritt 7: Tippen Sie auf Bildschirmzeitlimit, um Einschränkungen für die iOS-Geräte des Kindes hinzuzufügen.

famisafe ios screen time - set screen time restriction -1

Schritt 8: Passen Sie die Liste der erlaubten Apps an, indem Sie auf Erlaubte Apps tippen und die Altersfreigabe wählen, die Sie blockieren möchten.

Web-Filter

Was Sie mit FamiSafe's Web-Filter machen können:

  • Websites nach mehr als 10 gefährlichen Kategorien in Safari blockieren
  • Bestimmte Websites in Safari durch Hinzufügen von Ausnahmen auf eine Whitelist oder Blacklist setzen.

Andere Browser-Apps müssen blockiert werden, damit Kinder nicht auf alle riskanten Seiten zugreifen können

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Tippen Sie auf Webfilter.

FamiSafe iOS Web Filter Toggle

Schritt 2: Schalten Sie unter Kategorien den Schalter für die Website-Kategorie ein, die Sie blockieren möchten.

FamiSafe iOS Web Filter Toggle

Schritt 3: Klicken Sie auf "Ausnahme", um eine Website hinzuzufügen, und wählen Sie aus, ob Sie den Zugriff auf diese Website blockieren oder zulassen möchten.

FamiSafe iOS Web Filter Toggle

Safe Search

Was Sie mit FamiSafe's Safe Search:

Automatisches Filtern von expliziten Inhalten aus Google- und Bing-Suchergebnissen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Sichere Suche.

FamiSafe iOS Smart Schedule

Schritt 2: Schalten Sie den Kippschalter neben Sichere Suche aktivieren ein, um die Funktion zu aktivieren.

famisafe ios safe search

Content Manager

Was Sie mit FamiSafe's Content Manager machen können:

Blockieren Sie In-App-Käufe und explizite Inhalte in Apple Books.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Content Manager.

FamiSafe iOS Smart Schedule

Schritt 2: Drehen Sie den Kippschalter neben der Funktion, die Sie aktivieren möchten.

famisafe ios content manage

Standort in Echtzeit

Was Sie mit FamiSafe's Standort in Echtzeit Funktion:

  • Verfolgen Sie live den Standort des Geräts Ihres Kindes.
  • Überprüfen Sie den Akkustand des Handys Ihrer Kinder und erhalten Sie eine Warnung, wenn er unter 20 % liegt.

So geht es:

Schritt 1: Prüfen Sie den Echtzeit-Standort auf der Startseite, oder tippen Sie auf Funktionen > Echtzeit-Standort.

FamiSafe Real-Time Location - iOS

Schritt 2: Tippen Sie auf das Symbol Aktualisieren, um den Standort zu aktualisieren.

FamiSafe Real-Time Location - iOS

Standortverlauf

Was Sie mit FamiSafe's Standortverlauf machen können:

Anzeige des Standortverlaufs der letzten 30 Tage.

FamiSafe iOS Location History

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen und wählen Sie dann Standortverlauf.

FamiSafe iOS Location History

Schritt 2: Zeigen Sie den Standortverlauf nach Zeitleiste an.

Schritt 3: Klicken Sie auf < oder > oder tippen Sie auf das Datumssymbol, um den Standortverlauf der letzten 30 Tage zu prüfen.

FamiSafe iOS Location History

Geofencing

Was Sie mit FamiSafe's Geofencing machen können:

  • Erstellen Sie spezielle Zonen, wie z. B. die Schule.
  • Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn Kinder Zonen betreten oder verlassen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Geofencing.

FamiSafe Geofences - iOS

Schritt 2: Tippen Sie auf Hinzufügen und geben Sie dann einen Namen für den Geofence ein

Schritt 3: Suchen Sie den Standort und wählen Sie den Bereich, den Sie einstellen möchten.

FamiSafe Geofences - iOS

Schritt 4: Tippen Sie auf Speichern, um den Geofence beizubehalten.

Schritt 5: Lassen Sie sich unter Hinweis benachrichtigen, wenn Ihre Kinder den von Ihnen eingerichteten Bereich betreten oder verlassen.

Erkennung von YouTube-Inhalten

Was Sie mit FamiSafe's Erkennung von YouTube-Inhalten machen können:

  • Überwachen Sie verdächtige Schlüsselwörter in Beschreibungen, Titeln und Kommentaren der Videos, die von Ihren Kindern angesehen, gepostet oder kommentiert werden.
  • Erhalten Sie Warnungen, wenn riskante Schlüsselwörter erkannt werden.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Features > Tippen Sie auf Erkennung von YouTube-Inhalten.

FamiSafe YouTube Content Detection - iOS

Schritt 2: Klicken Sie auf Konto verbinden und geben Sie dann die Kontoinformationen Ihres Kindes ein, um eine Verbindung herzustellen.

FamiSafe YouTube Content Detection - iOS

Schritt 3: Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts und wählen Sie Verdächtige Textbasis / Wortbasis.

FamiSafe YouTube Content Detection - iOS

Schritt 4: Indem Sie den Schalter neben der Kategorie umlegen, um die Kategorie zu aktivieren oder zu deaktivieren, und dann auf Bearbeiten tippen, um Wörter hinzuzufügen.

FamiSafe Yotube Content Detection - Add Suspicious Text

Schritt 5: Klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts und tippen Sie auf Verdächtiges Wort hinzufügen, wenn Sie selbst definierte riskante Keywords hinzufügen möchten.

FamiSafe Yotube Content Detection - Add Suspicious Text

Schritt 6: Unter Potenzielle Probleme können Sie Videos überprüfen, die verdächtigen Text bzw. Wörter enthalten.

FamiSafe Yotube Content Detection - Add Suspicious Text

Verdächtige Fotos

Was Sie mit FamiSafe's Verdächtige Fotos machen können:

  • Erkennen von pornografischen Fotos im Handy-Album des Kindes.
  • Erhalten Sie Warnungen vor Pornobildern.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen und dann auf Verdächtige Fotos.

FamiSafe Suspcious Photo Alert

Schritt 2: Schalten Sie den Kippschalter um, um die Erkennung einzuschalten.

Schritt 3: Tippen Sie auf die Einstellung oben rechts und wählen Sie dann Einstellungen.

Schritt 4: Schalten Sie den Kippschalter neben Verdächtige Bilder erkennen ein und wählen Sie die genaue Stufe.

Je höher Sie die Stufe einstellen, desto weniger Fotos werden als verdächtig eingestuft.

FamiSafe Suspcious Photo Alert

Schritt 5: Erhalten Sie Warnungen, wenn Pornobilder erkannt werden.

FamiSafe Suspcious Photo Alert

Meine Eltern finden

Geben Sie den Standort in Echtzeit für Kinder frei, nachdem Sie deren Einladung bestätigt haben.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf "Meine Eltern suchen" auf den Geräten der Kinder.

Find My Parents

Schritt 2: Klicken Sie auf "Einladen" von den Geräten der Kinder, um nach dem Freigabeort zu fragen.

Find My Parents

Schritt 3: Tippen Sie auf 'Von Geräten der Eltern zulassen', um die Einladung zur Standortfreigabe zu bestätigen.

Schritt 4: Die Standorte der Eltern und der Kinder werden gleichzeitig auf der Karte angezeigt.

Find My Parents

Find My Parents

Fahrbericht

Was Sie mit FamiSafe's Fahrbericht machen können:

  • Erhalten Sie eine detaillierte Ansicht der Fahrdetails Ihrer Kinder. Überprüfen Sie die höchste Geschwindigkeit, die Anzahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen, hartes Bremsen und mehr für jeden einzelnen Fahrbericht.
  • Betrachten Sie die Fahrroutine jeder Fahrt.
  • Besprechen Sie die wöchentliche Bewertung mit Ihrer Familie, prüfen Sie die Zusammenfassung des Berichts Ihres Kindes. Erhalten Sie Informationen wie Durchschnittsgeschwindigkeit, Gesamtfahrzeit und mehr.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Fahrbericht.

FamiSafe driving report ios

Schritt 2: Tippen Sie auf Aktivieren, um das Fahrverhalten Ihres Kindes zu erfahren.

enable driving report on ios

Schritt 3: Sie können den Fahrbericht auch aktivieren, indem Sie auf das Symbol Einstellung in der rechten oberen Ecke tippen.

enable FamiSafe driving report on iPhone

Schritt 4: Stellen Sie das Tempolimit so ein, dass FamiSafe die Anzahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen aufzeichnet.

FamiSafe Driving Report speed limit

Schritt 5: Tippen Sie auf die Fahrdetails, um die Fahrinformationen anzuzeigen.

FamiSafe driving details for ios

Schritt 6: Tippen Sie auf Wöchentliche Zusammenfassung, um den Wochenbericht anzuzeigen. Sie können auf < oder> tippen, um den Bericht der vergangenen Wochen anzuzeigen.

FamiSafe weekly driving report for iPhone

Wie verwendet man FamiSafe auf dem Kindle Fire?

Überprüfen Sie die App-Nutzung und die Online-Aktivität auf dem Kindle Fire. Helfen Sie Ihren Kindern mit der FamiSafe Kindle Fire Kindersicherungslösung, die Gefahren des Internets und die Sucht nach Social Media zu vermeiden.

Aktivitätsbericht

Was Sie mit FamiSafe's Aktivitätsbericht machen können:

  • Prüfen Sie die Details der täglichen Nutzung des Kindes in einem Zeitleistenformat.
  • Informieren Sie sich darüber, wann und welche Apps genutzt werden oder welche spezifischen Websites besucht werden.
  • Sie können den Aktivitätsbericht zu jedem beliebigen Datum einsehen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Eigenschaften in der Navigationsleiste > Tippen Sie auf Aktivitätsbericht

FamiSafe Aktivitätsbericht zur Überprüfung der Details von Aktivitäten

Schritt 2: Scrollen Sie, um die Aktivitäten des Kindle Fire zu sehen, tippen Sie auf "<" oder ">", um den Aktivitätsbericht des vorherigen oder nächsten Tages zu prüfen.

Schritt 3: Tippen Sie auf das Datum, um das Datum auszuwählen, das Sie prüfen möchten.

Schritt 4: Um zu überprüfen, welche Websites unter dem Abschnitt Aktivitätsbericht besucht werden, tippen Sie auf "x besuchte Seite", um die Details zu erhalten.

FamiSafe Aktivitätsbericht zur Überprüfung der Details von Aktivitäten

Bildschirmzeit

Was Sie mit FamiSafe's Bildschirmzeit machen können:

  • Liefern Sie 4 Arten von Bildschirmnutzungsberichten: täglich, 7 Tage, 15 Tage und 30 Tage für Eltern.
  • Überprüfen Sie, wie viel Zeit mit einer bestimmten App verbracht wurde.
  • Erfahren Sie, wie viel Zeit mit jeder App verbracht wird.
  • Sperren Sie alle Apps mit einem Fingertipp.
  • Nutzungsgrenzen für Apps auf dem Kindle Fire Gerät einrichten.
  • Richten Sie einen intelligenten Zeitplan ein, um die ausgewählte App zu einer bestimmten Zeit oder an einem bestimmten Ort zu blockieren.
  • Richten Sie ein Zeitlimit für die App ein und blockieren Sie die App, wenn das Limit erreicht ist.
  • Verwalten Sie die Liste der erlaubten Apps, um die gewählten Apps immer zuzulassen.

Und so geht es

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Bildschirmzeit.

Kindle fire screen time report

Tippen Sie auf das +/- neben der verbleibenden Bildschirmzeit, um die Bildschirmzeit vorübergehend zu verlängern oder zu verringern.

Kindle fire screen time - add screen time

Kindle fire screen time - add screen time 2

Schritt 3: Tippen Sie auf Alle anzeigen, um die detaillierten Bildschirmnutzungsberichte zu prüfen.

famisafe 45 kindle fire screen time details

Schritt 4: Tippen Sie auf das Symbol neben der gewählten App, um erweiterte Begrenzungsregeln zuzulassen/sperren/einzustellen.

famisafe 45 kindle fire screen time details -restrict specific apps

Schritt 5: Tippen Sie auf Smart Schedule, um einen anderen Zeitplan einzurichten, um ausgewählte Apps für verschiedene Zeiten oder Orte zu blockieren.

Schritt 6: Tippen Sie auf Smart Schedule einstellen, um einen Zeitplan hinzuzufügen. Sie können einen Namen für den Zeitplan eingeben oder auswählen.

famisafe kindle fire 45 smart schedule

Schritt 7: Aktivieren Sie den Schalter neben Zeitspanne festlegen, um den Zeitplan für eine bestimmte Zeit anzuwenden > Wählen Sie die Startzeit und die Endzeit. Sie können den gleichen Zeitplan für jeden Tag verwenden oder den Zeitplan für verschiedene Zeiträume an unterschiedlichen Daten anpassen.

famisafe kindle fire 45 - smart schedule time limit

Schritt 8: Passen Sie die Liste der erlaubten Apps an, indem Sie auf Erlaubte Apps tippen.

famisafe kindle fire 45 -allowed apps

Web-Filter

Was Sie mit FamiSafe's Web Filter machen können:

  • Blockieren Sie Websites nach Kategorie. Die Datenbank von FamiSafe enthält mehr als 10 Kategorien von Websites. Eltern können die Kategorie blockieren, auf die sie ihre Kinder nicht zugreifen lassen wollen.
  • Blockieren oder erlauben Sie Websites, indem Sie Ausnahmen hinzufügen.

So geht es:

Schritt 1: Schalten Sie unter Kategorien den Schalter neben der Website-Kategorie ein, die Sie blockieren möchten.

FamiSafe Fire Web Filter

FamiSafe Fire Web Filter-1

Schritt 2: Tippen Sie unter "Ausnahmen" auf "Ausnahme hinzufügen", um eine Website hinzuzufügen, und wählen Sie, ob der Zugriff auf sie gesperrt oder erlaubt werden soll.

FamiSafe Fire Web Filter-2

Browserverlauf

Was Sie mit FamiSafe's Browserverlauf machen können:

  • Anzeigen des Browserverlaufs des Kindes.
  • Legen Sie besuchte Websites als Ausnahme fest, die blockiert oder zugelassen werden soll.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Features in der Navigationsleiste > Tippen Sie auf Browserverlauf.

FamiSafe Fire Browser History

Schritt 2: Scrollen Sie, um den Browserverlauf des Kindes zu überprüfen. Klicken Sie auf das Schlosssymbol neben der Website-Adresse und wählen Sie dann, ob Sie sie blockieren oder zulassen möchten.

FamiSafe Fire Browser History

Schritt 3: Tippen Sie auf "<" oder ">", um den Browserverlauf des vorherigen/nächsten Tages zu prüfen oder tippen Sie auf das Datum, um den Verlauf eines bestimmten Tages zu prüfen.

Erkennung von expliziten Inhalten

Was Sie mit FamiSafe's Erkennung von expliziten Inhalten machen können:

  • Überwachen Sie bis zu 8 Social-Media-Plattformen: WhatsApp, Messenger, Messenger Lite, YouTube, Instagram, Facebook, Twitter, Kik, und erkennen Sie alle expliziten Inhalte
  • Wenn explizite Inhalte gefunden werden, können die Eltern die Nachrichten bewerten.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Features > Explicit Content Detection.

FamiSafe Fire Explicit Content Detection

Schritt 2: Sie müssen das Konto zunächst verbinden. Tippen Sie unter Konten verbinden auf Konto verbinden neben der sozialen Plattform, die Sie überwachen möchten. Sie müssen die Kontoinformationen Ihres Kindes eingeben, um eine Verbindung herzustellen.

FamiSafe Fire Explicit Content Detection

Schritt 3: Unter Potentielle Probleme können Sie die hier erkannten Probleme einsehen.

Schritt 4: Um die verdächtige Textbasis zu verwalten, können Sie auf den vertikalen Drei-Punkt in der rechten oberen Ecke tippen und dann auf Verdächtige Textbasis. Es gibt mehr als 10 Kategorien von verdächtigen Textbasen. Sie können den Schalter neben der Kategorie ein- oder ausschalten, um sie zu aktivieren oder zu deaktivieren.

FamiSafe Fire Explicit Content Detection

Schritt 5: Wenn Sie der Textbasis Wörter hinzufügen möchten, können Sie auf die Kategorie und dann auf Hinzufügen tippen, um der Kategorie direkt ein Schlüsselwort hinzuzufügen.

FamiSafe Fire Explicit Content Detection

Schritt 6: Um neue verdächtige Wörter hinzuzufügen, können Sie auch auf den vertikalen Drei-Punkt in der rechten oberen Ecke tippen und dann auf Verdächtiges Wort hinzufügen. Geben Sie das verdächtige Wort ein, wählen Sie seine Kategorie und tippen Sie dann auf Speichern. Sie können das Wort auch löschen, indem Sie auf das x neben dem Wort tippen.

FamiSafe Fire Add Suspicious Word

FamiSafe Fire Add Suspicious Word

Verdächtige Fotos

Was Sie mit FamiSafe's Verdächtige Fotos machen können:

  • Erkennen Sie Fotos im Album Ihres Kindes, die Inhalte für Erwachsene enthalten.
  • Das erkannte Foto wird zur weiteren Bewertung auf die Seite der Eltern hochgeladen.
  • Sie können das Foto auch löschen. Nachdem Sie es gelöscht haben, verschwindet es auf dem Tablet Ihrer Kinder.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen und dann auf Verdächtige Fotos.

FamiSafe Fire set Suspicious photos

Schritt 2: Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der rechten oberen Ecke und dann auf Einstellungen.

FamiSafe Fire set Suspicious photos

Schritt 3: Schalten Sie den Kippschalter neben Verdächtige Fotos erkennen ein.

Schritt 4: Erkannte verdächtige Fotos werden unter verdächtige Fotos mit einem roten Hinweispunkt angezeigt.

Schritt 5: Tippen Sie darauf und prüfen Sie die verdächtigen Fotos.

FamiSafe Fire check the Suspicious photos

Schritt 6: Tippen Sie auf "Bearbeiten", wählen Sie dann das Foto aus und klicken Sie auf das Löschsymbol.

FamiSafe Fire delete the Suspicious photos

Wie benutzt man FamiSafe unter Windows & Mac?

Erfahren Sie, was Kinder auf ihren Windows- oder Mac-Geräten machen. Helfen Sie Eltern, die digitalen Nutzungsgewohnheiten ihrer Kinder zu verstehen und sie vor Online-Gefahren und anderen Bedrohungen zu schützen - mit der FamiSafe Windows & Mac-Lösung.

Aktivitätsbericht

Was Sie mit FamiSafe's Aktivitätsbericht machen können:

  • Überprüfen Sie die Details der Windows- oder Mac-Aktivitäten des Kindes im Zeitleistenformular.
  • Erhalten Sie die Information, welche App wie lange verwendet wurde.
  • Zugang zu früheren Aktivitätsberichten.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Dann auf Aktivitätsbericht.

FamiSafe Aktivitätsbericht für Windows & Mac

Schritt 2: Blättern Sie nach unten, um die Details der Aktivität anzuzeigen. Sie können auf das "<" oder ">" tippen, um zum vorherigen oder nächsten Tag zu wechseln.

famisafe Aktivitätsbericht für windows und mac

Schritt 3: Wenn Sie den Aktivitätsbericht eines bestimmten Datums prüfen möchten, können Sie das Datum antippen, um das Datum auswählen.

FamiSafe Aktivitätsbericht Änderungsdatum

App Blocker

Was Sie mit dem App-Blocker von FamiSafe tun können:

  • Anwendung auf dem Ziel-Windows- oder Mac-Gerät sperren.
  • Erweiterte Regeln einrichten, um einen Zeitplan für Einschränkungen anzuwenden oder ein Zeitlimit für die App festzulegen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen und dann auf App-Blocker.

windows mac app blocker

Schritt 2: Wählen Sie die Anwendung, die Sie blockieren möchten, und schalten Sie den Schalter neben der Anwendung um.

Schritt 3: Sie können auf Erweiterte Regeln unter dem App-Namen tippen, um verschiedene Arten von Grenzwertregeln festzulegen.

windows mac block app

Schritt 4: Um einen Beschränkungszeitplan einzustellen, wählen Sie die Startzeit und die Endzeit des Zeitplans, um die Anwendung zu sperren. Wenn Sie die Beschränkungszeitpläne auf verschiedene Tage anwenden möchten, können Sie den Kippschalter neben "Wiederholen" einschalten.

set up restriction schedule for desktop device

Schritt 5: Um ein Zeitlimit festzulegen, wählen Sie die Zeitspanne, die Sie Ihren Kindern erlauben möchten, die Apps zu verwenden, und schalten Sie den Schalter neben "Wiederholen" ein, wenn Sie das Zeitlimit auf verschiedene Tage anwenden möchten.

set up time limit - mac windows

Bildschirmzeit

Was Sie mit FamiSafe's Bildschirmzeit machen können:

  • Prüfen Sie, wie viel Zeit auf dem Windows/Mac-Gerät des Kindes verbracht wurde
  • Sperren Sie das Gerät, und das mit nur einem Tippen.
  • Richten Sie ein Bildschirmzeitlimit ein, um die Nutzung einzuschränken.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen > Bildschirmzeit, um die Gesamtnutzung der Bildschirmzeit zu überprüfen.

famisafe for mac win screen time

Schritt 2: Tippen Sie auf Gerät sperren, um das Gerät zu sperren oder ein Bildschirmzeitlimit festzulegen.

desktop screen time

Schritt 3: Tippen Sie auf Gerät sperren, um den Bildschirm zu sperren.

descktop block device

Schritt 4: Tippen Sie auf Bildschirmzeitlimit festlegen, um die zulässige Bildschirmzeit für das Gerät einzurichten. Sie können den Schalter neben "Wiederholen" umlegen, wenn Sie die Zeit auf "wiederholt" begrenzen möchten.

desktop screen time limit

Browserverlauf

Was Sie mit FamiSafe's Browserverlauf machen können:

  • Überprüfen Sie den Browserverlauf des Ziel-Windows/Mac-Geräts.
  • Verdächtige Websites mit einem Fingertipp blockieren.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Funktionen > Tippen Sie auf Browserverlauf.

FamiSafe desktop browser history

Schritt 2: Blättern Sie, um den Website-Verlauf anzuzeigen. Tippen Sie auf das Schloss-Symbol neben der Website-Adresse, die Sie gesperrt werden soll.

mac windows browser history

Schritt 3: Tippen Sie auf "<" oder ">", um zum Browser-Datensatz des vorherigen oder des nächsten Datums zu wechseln.

Schritt 4: Tippen Sie auf das Datum, um den Browserverlauf eines bestimmten Datums anzuzeigen.

Web-Filter

Was Sie mit FamiSafe's Web-Filter machen können:

  • Sperren von Websites nach Kategorie. FamiSafe hat mehr als 10 integrierte Website-Kategorien, die Gewalt, Erwachsene, Drogen, Waffen und mehr abdecken.
  • Fügen Sie eine Ausnahme hinzu, um eine bestimmte Website zu blockieren oder zuzulassen.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie auf Funktionen und dann auf Webfilter.

FamiSafe desktop web filter

Schritt 2: Schalten Sie unter Kategorien den Schalter neben der Website-Kategorie ein, die Sie blockieren möchten.

FamiSafe mac windows website category

Schritt 3: Tippen Sie unter Exceptions (Ausnahmen) auf Add an Exception (Ausnahme hinzufügen), um eine Website-Adresse hinzuzufügen.

famisafe add exception

Schritt 4: Geben Sie die Adresse der Website ein und wählen Sie, ob Sie sie zulassen oder blockieren möchten, und tippen Sie dann auf Speichern.

famisafe add exception - enter website address

Smart Schedule

Was Sie mit FamiSafe's Smart Schedule machen können:

  • Einrichten eines Zeitplans zum Sperren verschiedener Anwendungen zu einer bestimmten Zeit.

So geht es:

Schritt 1: Tippen Sie in der unteren Navigationsleiste auf Features und dann auf Smart Schedule.

FamiSafe desktop smart schedule

Schritt 2: Tippen Sie auf Smart Schedule, um den intelligenten Zeitplan hinzufügen.

set smart schedule for Windows or Mac

Schritt 3: Tippen Sie auf 'Name', um einen Namen für den Zeitplan festzulegen.

desktop add smart schedule

Schritt 4: Wählen Sie die Startzeit und die Endzeit des Zeitplans.

desktop add smart schedule add a name

Schritt 5: Schalten Sie den Schalter neben "Wiederholen" ein, wenn Sie möchten, dass der Zeitplan wiederholt wird.

Die zuverlässigste Kindersicherungs-App

cat