famisafe-square
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

FamiSafe - Die beste Familien-Tracking App um Familienmitglieder zu finden

Die beste Familien-Tracking App

Statistiken zeigen, dass alle 2 Minuten irgendwo auf der Welt ein Kind entführt wird. Das macht wirklich jeden paranoid, nicht wahr? Leider helfen Kinder dem ganzen nicht so viel, wenn sie sich zum Beispiel nicht melden, wenn sie später von der Schule nach Hause kommen oder vielleicht noch einen Freund besuchen wollen. Jeder hat es wohl mal erlebt, dass die Mutter dann die Wand hochgeht und vor Sorge bald umkommt.

Eine der besten Möglichkeiten, um dem entgegenzuwirken ist es, die Möglichkeiten moderner Smartphones zu benutzen. Jedes Gerät hat heute eine GPS Funktion. Mit einer Familien-Tracking App können Sie sich also das GPS zunutze machen, um Ihre Kinder im Blick zu behalten.

FamiSafe - Die beste Familien-Tracking App um Familienmitglieder zu finden

FamiSafe - Die beste Familien-Tracking App

FamiSafe ist die beste Familien-Tracking App auf dem Markt und erlaubt es Ihnen, die Position Ihrer Kinder in Echtzeit zu verfolgen - ganz einfach von Ihrem Smartphone oder Tablet aus! Die App sagt Ihnen, wo Ihre Kinder genau sind und wie viel Akku in deren Smartphones übrig ist. Installieren Sie also FamiSafe auf ihren Android Geräten, um Ihre Kinder nie wieder aus dem Blick zu verlieren!

Eine verlässliche und praktische Elternkontroll-App

famisafe iphone elternkontrolle famisafe android Elternkontrolle
  • Standortverfolgung & Geofencing
  • App Blocker & Web Filter
  • Web Filter
  • Zeitbegrenzungen
  • Intelligente Elternkontrolle

Mit FamiSafe brauchen Sie Ihr Kind nicht mehr zu fragen, wo es gerade ist. Sie werden alle relevanten Informationen über den Standort Ihres Kindes direkt auf dem Smartphone in Ihrer Hand haben.

Die Standortverfolgung wird durch Informationen über den Batteriestand ergänzt, da Kinder oftmals vergessen, ihre Smartphones zu laden. Wenn Sie also sehen, dass der Akku des Smartphones Ihres Kindes fast alle ist, können Sie es anrufen und daran erinnern, es zu laden. Wenn es für Ihr Kind nicht möglich ist, das Smartphone zu laden, können Sie auch Apps sperren, die viel Strom verbrauchen.

Neben der Standortverfolgung in Echtzeit werden Sie auch über den Standortverlauf Ihres Kindes informiert. So können Sie nachverfolgen, wo Ihr Kind heute gewesen ist und ob es vielleicht einen gefährlichen Ort besucht hat.

Echtzeit Standortverfolgung

Sollte es in Ihrer Stadt mehrere gefährliche Orte geben, können Sie einen Geofence einrichten. Hiermit können Sie Ihre Stadt in verschiedene Zonen einteilen (zum Beispiel für ihre Nachbarschaft, die Schule, das Zuhause von Freunden etc.) und werden so benachrichtigt, wenn Ihr Kind einen bestimmten Bereich betritt oder verlässt.

Das Geofencing kann außerdem mit der Sperrfunktion für Apps kombiniert werden. Wenn Ihr Kind zum Beispiel einen bestimmten Bereich wie seine Schule betritt, werden die von Ihnen bestimmten Apps automatisch blockiert. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind in der Schule aufpasst und keine Handyspiele spielt.

FamiSafe geofences

Wie kann FamiSafe Ihnen dabei helfen, ihre Familie zu finden?

Zuerst brauchen Sie natürlich die App. Sie können Sie im Apple App Store bzw. dem Google Play Store finden, je nachdem, welches Smartphone Betriebssystem Sie benutzen. Installieren Sie die App sowohl auf Ihrem eigenen Gerät, als auch auf dem Smartphone Ihres Kindes.

Erstellen Sie ein Konto, indem Sie Ihre Email Adresse und ein Passwort angeben. Wenn Sie sich auf Ihrem eigenen Gerät zuerst anmelden, müssen Sie als nächstes die Identität der Eltern wählen.

Ein Konto erstellen

Loggen Sie sich auf dem Gerät Ihres Kindes ein und wählen Sie das Profil für das Kind.

Um die Einrichtung abzuschließen, müssen Sie der App auf dem Gerät Ihres Kindes einige Berechtigungen geben. Wenn Ihr Kind ein iOS Gerät benutzt, müssen Sie dazu eine Mobile Device Management Datei installieren, welche die Berechtigungen verteilt.

Wenn FamiSafe auf beiden Geräten installiert ist und Sie sich richtig eingeloggt haben, sind nun beide Geräte miteinander verbunden.

Beide Geräte

Die App zeigt Ihnen den Standort Ihres Kindes, wenn Sie die App öffnen und sich in Ihr Konto einloggen. Wenn Sie den Life Standort öffnen, werden Sie noch mehr Informationen erhalten.

In diesem Menü finden Sie auch den Standortverlauf, wo Sie herausfinden können, wann Ihr Kind heute an welchem Ort gewesen ist. Natürlich können Sie auch den Standortverlauf anderer Tage der Woche sehen.

Um Geofences einzurichten, gehen Sie auf den Menüpunkt "Orte" im Hauptmenü. Klicken Sie auf den Button zum Hinzufügen, um einen Ort hinzuzufügen und Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Ihr Kind diesen Ort betritt oder verlässt.

In diesem Menü können Sie einen Ort auf der Karte wählen, seinen Namen wählen und einen Radius für den Geofence (von 100m bis 1000m) bestimmen. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu sichern.

Im "Orte" Menü sehen Sie alle Orte, die Sie hinzugefügt haben. Sie können die Einstellungen dieser Orte ändern, indem Sie auf bearbeiten klicken.

Jedes Mal, wenn Ihr Kind einen dieser Orte betritt oder verlässt, bekommen Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem eigenen Smartphone. Sie können Daten über den Ort erhalten, indem Sie auf den grauen Pfeil neben dem Namen klicken.

Im selben Menü können Sie auch Smart Setting Einstellungen vornehmen. Klicken Sie damit auf den intelligenten Stundenplan am Ende dieser Seite.

Der Stundenplan ermöglicht es Ihnen eine Zeit einzustellen, wann das Gerät nicht benutzt werden kann (schieben Sie den Schalter auf der rechten einfach zur Seite, wenn das Gerät zu der Zeit nicht benutzt werden soll).

Stundenpläne

Sie können für jeden Wochentag individuelle Einstellungen vornehmen. Erstellen Sie dazu einfach eine Regel, nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen vor und wählen Sie die Tage der Woche, an denen die Regel bestehen soll.

Andere Features von FamiSafe

FamiSafe ist nicht nur eine einfache App zum Finden Ihrer Familie. Die App besitzt eine beachtliche Anzahl weiterer Features, mit denen Sie auf Ihre Kinder aufpassen können und verhindern können, dass etwas Schlimmes passiert.

Die Überwachungs App zum Beispiel erlaubt es Ihnen zu verstehen, was für Apps Ihr Kind benutzt, wie viel und wann es sie benutzt. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind eine App mehr benutzt als es sollte, können Sie sie einfach sperren oder deren Benutzung einschränken.

Eine Abhängigkeit kann aber nicht nur von Spielen ausgehen, sondern auch vom Surfen im Internet. Mit dem Browserverlauf können Sie sehen, wie Ihre Kinder im Internet unterwegs sind und wenn Sie denken, dass einige Webseiten gesperrt werden sollten, können Sie das ganz einfach mit dem FamiSafe Web Filter machen. Sie können sowohl einzelne Webseiten als auch ganze Kategorien vom Smartphone Ihres Kindes verbannen, wenn Sie sich zum Beispiel um Pornografie, Glücksspiele oder Gaming Sorgen machen. Sollte Ihr Kind dennoch versuchen, diese Webseiten zu öffnen, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Die Funktion zur Zeiteinschränkung kann Ihnen einen Eindruck geben, wie viel Ihr Kind sein Smartphone benutzt und was es damit die ganze Zeit macht. Wenn Sie sich Sorgen um eine Abhängigkeit machen, können Sie eine Zeiteinschränkung einrichten und den Zugriff auf bestimmte Apps einschränken.

Intelligente Stundenpläne ermöglichen eine flexiblere Kontrolle. Hiermit können Sie zum Beispiel Apps in einem bestimmten Bereich sperren, etwa Spiele Apps in der Schule.

Wenn Sie wissen wollen, was in Ihrem Kind vorgeht, sind Elternkontroll-Apps ein Must-have. FamiSafe ist nicht nur eine Familien-Tracker App, es bietet Ihnen alle erforderlichen Werkzeuge, um zu überwachen, was Ihr Kind so macht und ablenkende Apps zu blockieren. Die Sicherheit Ihrer Kinder liegt somit wieder in Ihren Händen und Sie haben mit FamiSafe die Kontrolle. Das Programm ist einfach zu benutzen und kann alle Funktionen aus der Ferne kontrollieren. Laden Sie die App einfach aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store herunter und probieren Sie es in der kostenlosen Testphase aus!

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Sep 27,2018 9:44 am