FamiSafe
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres K

Gegenwärtig werden alltägliche Gefahren übersehen und verstärken sich schnell. Kindesentführung kann jederzeit und überall passieren. Wenn Sie Ihr Kind vor Entführung oder Missbrauch schützen wollen, ist es notwendig, Selbstschutzmaßnahmen für Kinder auszuarbeiten oder zu beachten. Als Eltern müssen Sie sich der grundlegenden Schritte bewusst sein, wie Sie Ihre Kinder vor Gefahren schützen können. Im Internet gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr Kind vor Entführungen oder anderen Gefahren zu schützen.

Dank der fortschrittlichen Technologie können Sie die beste App zur Überwachung der Kindersicherung verwenden, um auf den Echtzeitort des Kindes zuzugreifen. Wenn Sie die Sicherheit Ihres Kindes gewährleisten wollen, dann erhalten Sie die beste App für Tracking und andere grundlegende Tipps oder Lösungen, lesen Sie hier einfach weiter!

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

Es gibt eine Vielzahl von Tipps, wie Sie Ihr Kind vor unbekannten Gefahren schützen können. Sie können die beste Lösung für den Kinderschutz einfach anpassen und bessere Tipps erhalten. In diesem Artikel können wir die 10 grundlegenden Tipps zum Schutz Ihres Kindes diskutieren und geeignete Lösungen geben.

1. Einrichtung von Handy-Tracking-Software

Wenn Sie Ihr Kind vor unerwünschten Gefahren und Risiken schützen möchten, sollten Sie Tracking-Apps verwenden. Im Internet gibt es verschiedene Tracking-Apps, die die beste elterliche Kontrolle bieten, z. B. Zugriff auf Echtzeit-Standort, Browserverlauf, soziale Chats und andere.

FamiSafe ist eine der besten und zuverlässigsten Tracking-App. Mit dieser App können Sie einfach auf verschiedene Aktivitäten des Kindes wie Standortverfolgung in Echtzeit, Browser-Verlauf, Anruflisten, Nachrichten und vielem mehr zugreifen. Es gibt einige Funktionen von FamiSafe Handy-Tracking-Software wie:

Eine zuverlässige und handliche Jugendschutz-App

famisafe iphone parental control famisafe android parental control
  • App-Blocker & Web-Filtering
  • Web-Filtering
  • Screen Time Kontrolle
  • "Intelligente" Parental Control Funktionen
  • Standortverfolgung in Echtzeit: Mit der Famisafe-Jugendschutz-App können Sie ganz einfach den Standort Ihres Kindes in Echtzeit überwachen.
  • Social Sites: Mit der Famisafe-Software für können Sie soziale Websites überwachen, die von Ihren Kindern besucht werden.
  • Immer und überall: Famisafe bietet eine bessere flexible Steuerungsfunktion für die Benutzer. Mit FamiSafe können Sie die Position von Kindern überwachen verfolgen.
  • Standortverlauf überwachen: Mit dieser App können Sie ganz leicht den Standort Ihres Kindes überprüfen, indem Sie die Orte überprüfen, an denen Ihre Kinder jeden Tag waren.
  • Screen Time Tracking: Wenn Sie möchten, dass Kinder während der Lernzeit richtig lernen und wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen, auch wirklich schlafen, dann können Sie die Bildschirmzeit ganz einfach einstellen ("Screen Time Limit").
  • Geo-Fencing: Mit der Geo-Fencing-Funktion können Eltern ganz leicht eine Grenze setzen, eine Art Zaun (englisch: "Fence"). Wenn Kinder diese Grenze überschreiten, erhalten Sie sofort eine Benachrichtigung auf Ihrem Telefon.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

2. Rucksack sollte nicht den Namen Ihres Kindes verraten

Wenn Sie Ihr Kind vor ungewollter Gefahr oder gar einer Entführung schützen möchten, dürfen Sie den Namen des Kindes nicht auf seinem Rucksack schreiben. Wenn Sie ihren Namen anbringen, können Fremde den Namen Ihres Kindes erfahren und Ihr Kind rufen, und somit ihr Vertrauen in kurzer Zeit gewinnen. Also, lassen Sie den Namen Ihres Kindes lieber weg!

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

3. Weglaufen von Autos in die entgegengesetzte Richtung

Es kann sein, dass Fremde Ihrem Kind anbieten, sie in ihrem Auto mitzunehmen. Das ist sehr gefährlich. Machen Sie Ihrem Kind die Gefahr bewusst, und sagen Sie Ihrem Kind, dass es in die entgegengesetzten Richtung von Autos wegrennen soll, da es für den Fremden im Auto schwerer sein wird, umzudrehen. So gewinnt Ihr Kind Zeit, um nach Hilfe zu rufen.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

4. Ein Familienpasswort erfinden

Wenn Sie Ihr Kind vor unbekannten Personen schützen möchten, müssen Sie ein Familienpasswort erfinden. Das Familienpasswort ist eine der besten Möglichkeiten, das Kind vor Fremden zu schützen. Manchmal sagt jemand zu einem Kind so etwas wie "Komm mit mir, ich werde dich zu deiner Mutter und deinem Vater bringen." Dann ist das Familienpasswort die beste Lösung, um Kinder sicher zu halten.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

5. Einen Notfall-Knopf mitführen

Mit den neusten Technologien gibt es verschiedene neue Geräte, die in einer Notfallsituation hilfreich sind. Es gibt verschiedene Geräte wie Uhren, Schlüsselanhänger, Armbänder oder vielem anderen. Diese Gadgets sind hilfreich in einer Notfallsituation und mit Eltern oder der Polizei verbunden. Wenn Ihr Kind eine Notfallhilfe benötigt, muss es auf einen Knopf drücken und sofort erhalten Eltern oder Polizei das Signal und können das Kind aus der unsicheren Situation befreien.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

6. Laut rufen

In einigen Situationen werden Fremde das Kind packen - Sagen Sie Ihrem Kind, dass es laut schreien soll, und rufen soll, dass es den Fremden nicht kennt. Wenn das Kind laut schreit, dann machst es auf sich aufmerksam und Fremden ist es oft zu riskant, entdeckt zu werden.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

7. Abstand zu Fremden halten

Manchmal versuchen Fremde, mit Kindern Freundschaften zu schliessen. Sagen Sie Ihrem Kind, dass das Gespräch mit Fremden nicht mehr als 5 bis 7 Sekunden dauern sollte. Auch sollte Ihr Kind Abstand zu Fremden halten.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

8. Wenn möglich, den Aufzug nicht mit Fremden teilen

Sie sollten Ihrem Kind sagen, dass es den Aufzug niemals mit einem Fremden teilen sollte, wenn möglich. Wenn der Fremde dem Kind die Einladung gibt, in den Aufzug zu steigen, dann muss Ihr Kind eine Ausrede erfinden, z. B. "Ich warte auf meine Eltern".

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

9. Vermeide Treffen mit Online-Freunden

Wenn Ihr Kind Social Apps verwendet, ist es möglich, dass ein Fremder Ihr Kind zu einem Treffen überredet. Das sollten Sie nicht erlauben. Wenn Ihr Kind etwas vor Ihnen versteckt, können Sie problemlos über Apps zur Kindersicherung auf seine Mobiltelefonaktivitäten zugreifen.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

10. Sage niemals "meine Eltern sind nicht zu Hause"

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Kind Fremden niemals erzählt, dass sie weg sind oder nicht zu Hause sind. Manchmal sind Fremde sehr hartnäckig, sie versuchen, Ihr Zuhause zu betreten. In diesem Fall sollten die Kinder Freunde oder Nachbarn zu Hilfe rufen.

10 grundlegende Tipps zum Schutz Ihres Kindes

Fazit

Meistens sorgen sich Eltern um die Sicherheit von Kindern. Die Fälle von Entführungen oder anderen Misshandlungen nehmen von Tag zu Tag zu und die Sicherheit des Kindes ist nun einmal sehr wichtig. Im Internet gibt es verschiedene Tipps, um das Kind vor Cybermobbing und anderen ungewollten Gefahren zu schützen. FamiSafe ist eine der besten Parental Control Software, die den Zugriff auf den Standort von Kindern, sozialen Aktivitäten und anderen ermöglicht.

Wenn Sie eine bessere elterliche Kontrolle über Kinder einrichten möchten, können Sie einfach die beste Jugendschutz-App auswählen. Sie können eine zuverlässigere und sicherere Jugendschutz-App herunterladen und installieren. FamiSafe ist eine ausgezeichnete Methode, um die Aktivitäten des Mobiltelefons Ihres Kindes zu kontrollieren. Worauf warten Sie also noch? Probieren Sie es aus, und zwar noch heute!

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Sep 18,2018 13:54 pm