famisafe-square
Merkmale
Demo
Herunterladen
Preise
Anmelden
Jetzt testen

SafeKiddo Kindersicherung Review - Vor- und Nachteile und Alternative

SafeKiddo Kindersicherung Review

Ein Smartphone oder Tablet, das fast jedes Kind hat, ist ein Fenster in eine riesige, attraktive und verführerische virtuelle Welt. Das Internet ist jedoch kein harmloser Ort. Wenn Sie Ihre minderjährigen Kinder vor schädlichen Informationen schützen und die Zeit, die sie für Spiele oder im Netz aufwenden, einschränken wollen, sollten Sie auf jeden Fall Apps zur Kindersicherung verwenden.

SafeKiddo Kindersicherung  Review - Vor- und Nachteile und Alternative

SafeKiddo Kindersicherung App

SafeKiddo ist eine beliebte App für die Kindersicherung, die für ihren leistungsstarken Funktionsumfang bekannt ist. Mit dieser Software können Sie das Gerät eines Kindes aus der Ferne überwachen und den Browser-Verlauf auf einem anderen Telefon oder Tablet anzeigen. Außerdem können Sie Zeitintervalle festlegen, in denen Ihre Kinder online gehen dürfen. Die Uhrzeit kann für jeden Wochentag individuell eingestellt werden.

SafeKiddo ordnet Webinhalte nach dem Alter eines Kindes ein. Eltern können aus verfügbaren Kategorien wählen, die als Filter dienen, um unangemessene Webseiten zu blockieren. Außerdem haben Erwachsene nach eigenem Ermessen die Möglichkeit, bestimmte Webseiten auf die schwarze Liste zu setzen, selbst solche, die keine unerwünschten Inhalte enthalten.

Wenn Kinder auf eine verbotene Webressource zugreifen müssen, können sie eine Anfrage stellen. Eltern können eine solche Webseite entsperren, wenn sie dazu bereit sind. Neben Webseiten können Sie auch bestimmte Suchanfragen und Phrasen verbieten.

Apps, die derzeit auf dem Handy eines Kindes installiert sind, können auch vom Elternteil gesteuert werden. Mit einer Funktion für den sicheren Zugriff können Kinder nur genehmigte Anwendungen auf einem Bildschirm ihres Geräts sehen. Wenn diese Funktion nicht aktiv ist und ein Kind versucht, auf blockierte Anwendungen zuzugreifen, muss SafeKiddo ein Passwort eingeben.

Die Software sammelt auch Statistiken und stellt verschiedene Berichte zur Verfügung, die die Aktivitäten der Kinder im Netzwerk zeigen (z.B. die Kategorien der besuchten Webseiten, die Zeit im Internet, blockierte Seiten usw.).

SafeKiddo Funktionen:

  • Sicheres Surfen in allen gängigen Browsern.
  • Individuelle Einstellungen für die Blockierung von Webseiten (Black- und Whitelists).
  • Beschränken Sie die Zeit des Internetzugangs (mit der Möglichkeit, Zeitpläne für jeden Tag der Woche zu erstellen).
  • Fernsteuerung von Einstellungen und Regeln (von einem Smartphone für Erwachsene).
  • Eltern können die Zeit einstellen, zu der ein Gerät verwendet werden darf.
  • Berichte über die Aktivitäten eines Kindes im Netzwerk (Zeit und Inhalt der von ihm besuchten Webseiten, Suchanfragen usw.).
  • Möglichkeit, den Zugriff auf bestimmte Inhalte in Echtzeit zu erlauben oder zu verbieten.
  • Eltern können Apps ausblenden, die nicht für Kinder gedacht sind.
  • Sie können Stunden einstellen, zu denen Apps verfügbar sind, und sie für den Rest der Zeit sperren.

Vorteile:

  • Eltern können unsichere Webseiten und zeitaufwändige Anwendungen von ihren Kindern fernhalten;
  • Verfügbar für Mobiltelefone und Tablets mit den Betriebssystemen iOS und Android. Sie können SafeKiddo im App Store und Google Play herunterladen.
  • Die App ist dank der intuitiven Benutzeroberfläche sehr einfach zu bedienen und zu konfigurieren.
  • SafeKiddo Parental Control bietet die Möglichkeit, Geräte von mehreren Kindern zu verwalten, wobei für jeden von ihnen individuelle Regeln gelten.

Nachteile:

  • Fehlende Funktionen, die es ermöglichen, Ihre Kinder in Echtzeit zu überwachen;
  • Das Fehlen einer Ortung.

Preise und Pläne

SafeKiddo bietet 3 Tarifpläne an, die je nach Anzahl der zu verwendenden Geräte variieren:

Das Kinderabonnement kostet Sie 5,95 € pro Quartal oder 19,95 €, wenn Sie einen 1-Jahres-Plan kaufen. Mit diesem Plan können Sie 2 Geräte überwachen.

Der Familienplan ermöglicht es, bis zu 5 Geräte im Auge zu behalten. Der Quartalspreis beträgt 14,95 € bzw. 49,95 € beim Kauf eines Jahresabonnements.

Family+ Abonnement kostet 29,95 € pro Quartal oder 99,95 € pro Jahr. Dieser Plan ermöglicht die Überwachung von bis zu 15 Geräten.

Sie können SafeKiddo auch kostenlos mit der 14-tägigen Testversion testen.

Funktionen, die der SafeKiddo Kindersicherung fehlen

Trotz der beeindruckenden Funktionalität gibt es einige Features, die SafeKiddo fehlt. Zum Beispiel sind Sie in der Lage, ein Auge zu behalten und zu kontrollieren, was Ihre Kinder online mit ihren Telefonen machen, aber Sie können ihren Standort nicht überwachen. Glücklicherweise gibt es eine Kindersicherungs-App, die Überwachungsfunktionen mit der Möglichkeit kombiniert, ein Kind zu finden. Diese App heißt FamiSafe.

Die Standortverfolgungsfunktion ist ein nützliches Werkzeug für Eltern, die immer wissen wollen, wo sich ihre Kinder befinden. Sie können Echtzeitinformationen über den Standort eines Telefons sowie einen Verlauf der in der Vergangenheit besuchten Orte abrufen.

Eltern sind auch in der Lage, Geo-Zäune zu setzen und im Auge zu behalten. Legen Sie Grenzen um Bereiche fest, die für den Besuch unerwünscht sind, und erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn sich ein Kind ihnen nähert. Darüber hinaus können Sie Geo-Zaunplätze, an denen Ihre Kinder regelmäßig teilnehmen (Haus, Schule, Spielplatz usw.) und Notizen erhalten, wenn sie diese Bereiche betreten und verlassen.

Schließlich können Sie mit FamiSafe die Standortverfolgungsfunktion mit anderen Funktionen kombinieren, um die Funktionen der App zu erweitern. Sie können FamiSafe so konfigurieren, dass der Zugriff auf bestimmte Anwendungen und Webseiten gesperrt wird, wenn sich Ihr Kind an einem bestimmten Ort befindet. Zum Beispiel, wenn Ihr Kind in der Schule ist, können Sie Zugang zu Social Media Apps oder unterhaltsamen Webseiten verbieten. Sobald er oder sie einen solchen Ort verlässt, wird der Zugang wiederhergestellt.

FamiSafe - Die beste Alternative zur SafeKiddo Kindersicherung

FamiSafe ist eine Anwendung zur Kindersicherung, die es Erwachsenen ermöglicht, ihre Kinder zu überwachen und ihre Handlungen sowohl im Internet als auch in der realen Welt zu kontrollieren. Dank der Einstellungen, die den Zugriff auf ein Telefon und seine Funktionen je nach Zeit und Ort eines Kindes erlauben und verweigern, können Sie seine Arbeit vollständig automatisieren. Sie müssen nicht jedem Schritt Ihrer Kleinen folgen, um zu wissen, dass sie sicher sind. Jedes Mal, wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter auf Apps zugreifen oder Inhalte ansehen möchte, die Sie nicht genehmigen, oder Orte besuchen möchte, an die sie sich nicht gehen sollten, erhalten Sie eine Nachricht auf Ihrem Gerät.

Eine zuverlässige und praktische Anwendung zur Kindersicherung

famisafe kindersicherung für iphone famisafe android kindersicherung
  • Ortung & Geo-Fencing
  • App Blocker & Web-Filterung
  • Web-Filterung
  • Bildschirm Zeitsteuerung
  • Einstellung für smarte Kindersicherung

Dank der Echtzeit-Ortungsfunktion können Sie sehen, wo sich Ihr Kind gerade befindet. Sie können Ihren Kleinen schnell daran erinnern, sich von gefährlichen Zonen fernzuhalten. Diese Funktion zeigt auch den Ladezustand des Telefons eines Kindes an.

Die Funktionalität Standortverlauf zeigt Ihnen, an welchen Orten Ihr Kind in der Vergangenheit war. Sie können die Orte überprüfen, an denen Ihr Sohn oder Ihre Tochter regelmäßig zu Besuch ist, und sehen, wie viel Zeit er oder sie dort verbringt.

Standortverlauf

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kinder gefährliche Bereiche besuchen, können Sie eine Geo-Fencing-Funktioneinstellen. Das erlaubt es, einen Ort, an dem Sie wohnen, in Zonen zu unterteilen, die für den Besuch erlaubt und verboten sind. FamiSafe warnt Sie jedes Mal, wenn Kinder die Grenzen von Sperrzonen überschreiten. Außerdem können Sie die Zeit verfolgen, wann Ihre Kinder das Haus, die Schule, die Einkaufszentren, die Häuser von Freunden und andere Orte betreten und verlassen, die Sie auf einer Karte markieren können.

Geofences-Funktion

App Blocker ermöglicht es Ihnen, eigene Regeln festzulegen, wann Ihre Kinder die auf ihren Handys installierten Apps verwenden dürfen (und nicht). Sie können festlegen, wann Apps blockiert werden (z.B. während des Schulunterrichts oder am Abend), um Abhängigkeiten und Freizeit für wichtigere Aktivitäten zu vermeiden. Jedes Mal, wenn Ihr Kind eine blockierte App öffnen möchte, sendet FamiSafe eine Benachrichtigung auf Ihr Gerät.

Ein App-Nutzungsmonitor informiert Sie darüber, welche Apps Ihr Kind häufig verwendet, wann es auf sie zugreift und wie viel Zeit sie damit verbringen.

Webfilter kann Ihnen helfen, Webseiten mit schädlichen Inhalten zu blockieren, die nicht für Kinderaugen bestimmt sind (z.B. Webseiten mit Pornografie, Glücksspiel, Dating, Propaganda oder mit schockierenden Fotos). FamiSafe unterhält eine umfangreiche Datenbank mit Webseiten, die in mehrere Kategorien unterteilt sind. Sie können eine ganze Kategorie blockieren oder bestimmte Webseiten anhand ihrer Domainnamen auf die schwarze Liste setzen.

webfilter

Die Funktion Browserverlauf hilft Ihnen zu verstehen, welche Browserverhalten Ihre Kinder haben. Sie können sehen, wie viel Zeit Ihre Kinder dazu neigen, im Internet zu surfen, welche Webseiten sie öffnen, auf welche spezifischen Seiten sie gehen und wie viel Zeit sie damit verbringen. Diese Informationen können verwendet werden, um zeitaufwändige Webressourcen und Webseiten zu blockieren, die Sie nicht gut finden.

Die Bildschirmzeitsteuerung-Funktion wurde entwickelt, um eine Telefonabhängigkeit zu verhindern. Mit ihrer Hilfe können Sie Regeln aufstellen, wann der Telefonzugang nicht erlaubt ist (dies kann eine bestimmte Zeit oder ein bestimmter Ort sein). Jeder Wochentag kann individuell eingestellt werden. Die Bildschirmzeitfunktion generiert auch Aktivitätsberichte, die zeigen, wie oft Ihre Kinder ihre Geräte benutzen.

Smart Schedule Funktion gibt Ihnen mehr Kontrolle über das Telefon Ihres Kindes. Es ermöglicht die Kombination einzelner Funktionen, um die allgemeine Leistung zu verbessern. So können Sie beispielsweise bestimmte Funktionen (z.B. den App-Blocker oder Webfilter) zusammen mit Geo-Fencing nutzen. So werden Webseiten und Apps blockiert, wenn sich Ihr Kind in bestimmten Bereichen befindet.

Die virtuelle Welt ist kein Ort, an dem Kinder unbeaufsichtigt wandern können. Wenn Sie Kinder vor dem negativen Einfluss altersbedingter Inhalte schützen und eine Telefonabhängigkeit verhindern wollen, werden Anwendungen zur Kindersicherung zu Ihrer besten Hilfe. Mit FamiSafe wissen Sie immer, was Ihre Kinder auf ihren Handys tun. Außerdem können Sie ihre Bewegungen in der realen Welt verfolgen und Versuche, unsichere Orte zu betreten, verhindern. Wenn Sie nach der besten Kindersicherungs-App auf dem Markt suchen, dann suchen Sie nicht weiter. Laden Sie FamiSafe einfach aus dem App Store oder Google Play herunter und erhalten Sie alle seine hervorragenden Funktionen innerhalb einer Probezeit kostenlos. Wenn Sie FamiSafe einmal ausprobiert haben, werden Sie nie wieder auf eine andere Überwachungssoftware zurückgreifen wollen.

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Oct 10,2018 10:06 am

Alle Themen

Kinderversicherung
Jugendschutz Tipps und Tricks
FamiSafe Alternative