FamiSafe
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

Wie man Elternkontrollen in WhatsApp einstellt

Elternkontrollen in WhatsApp einstellen

Soziale Medien wie etwa WhatsApp, Facebook oder Instagram sind heute fest in unserem Alltag verankert. Sie kommunizieren über die App oder teilen Ihre Gedanken mit Freunden oder Verwandten. Auch Geschäftsleute verlassen sich schon auf die einfache Form der Kommunikation, um mit Geschäftspartnern in allen Teilen der Welt in Kontakt zu treten.

Aber wie bei allen anderen Sachen ist irgendwann einmal genug, es gibt immerhin genug Jugendliche und Erwachsene, die zu viel an ihren Smartphones hängen. Kostbare Zeit wird auf WhatsApp verschwendet, obwohl man an seiner Schullaufbahn oder Karriere arbeiten könnte. Die Technologie hat aber auch hierfür eine Lösung parat: Besorgte Eltern können mit verschiedenen Programmen WhatsApp blockieren.

Wie man eine Elternkontrolle auf WhatsApp einrichtet

Warum ist WhatsApp bei Teenagern so beliebt?

Wenn man über die beliebtesten sozialen Medien spricht, muss man heutzutage auf jeden Fall auch WhatsApp nennen. Aufgrund seiner praktischen Features ist WhatsApp bei Jugendlichen die App Nummer eins. Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach: Die App ist kostenlos, verlässlich und eine gute Option, um mit Freunden in Kontakt zu treten. Dabei können auch Mediendateien von bis zu 16MB erhalten werden. Noch viel wichtiger ist eigentlich, dass WhatsApp keine Werbung enthält und so anders als die meisten anderen Social Media Apps ein komplett werbefreies Erlebnis bietet.

Wichtige Gefahren für Jugendliche durch WhatsApp:

Ohne Zweifel hat WhatsApp das Leben vieler Leute und besonders Jugendlicher bereichert. Aber auch WhatsApp hat seine dunklen Seiten und kann so zu einer Gefahr für Jugendliche werden. Hier können Sie als Eltern herausfinden, warum es notwendig werden kann, auf dem Smartphone Ihres Kindes WhatsApp zu blocken.

  • WhatsApp ist eine der größten Ablenkungen für Jugendliche. Jugendliche konzentrieren sich nur noch auf die Unterhaltungen auf WhatsApp, teilweise sogar unangebrachte Inhalte.
  • Es gibt bereits viele Fälle von Jugendlichen, die von WhatsApp süchtig sind. Anstatt mit einer Person zu sprechen, die an ihrer Seite sitzt, sprechen sie lieber per WhatsApp mit Leuten, die vielleicht ganz weit weg sind.
  • Am wichtigsten ist es, dass eine ständige Benutzung von WhatsApp einen negativen Einfluss auf die Gesundheit von Jugendlichen haben kann. Gesundheitsprobleme wie Rückenschmerzen, Halsschmerzen und eine Verschlechterung der Augen nehmen hier ihren Anfang.

Warum ist es nötig, eine Elternkontrolle auf WhatsApp einzurichten?

Oben haben Sie bereits einige schlechte Einflüsse kennengelernt, die von WhatsApp ausgehen. Für Eltern, die sichergehen wollen, dass Ihre Kinder ihre Zeit nicht auf WhatsApp verbringen wurden Elternkontroll Apps entwickeln, die unter anderem WhatsApp blockieren können. Hier sind einige Gründe, warum Sie eine Elternkontroll App benutzen sollten.

  • Schützen Sie Ihre Kinder vor unnötigen Ablenkungen wie Erwachsenen-Witze auf WhatsApp.
  • Schützen Sie Ihre Kinder vor gesundheitlichen Problemen, die durch die exzessive Benutzung von WhatsApp entstehen könnten.
  • Um sicherzustellen, dass Ihr Kind sich auf wichtige Sachen konzentriert, etwa Schule, Sport oder Hobbys.

FamiSafe - Die beste WhatsApp-Elternkontrolle:

Wenn Sie nach dem besten Weg suchen, wie man WhatsApp blockiert, sollten Sie die FamiSafe Elternkontroll-App ausprobieren. FamiSafe wurde speziell für besorgte Eltern entwickelt, die das Smartphone und die Aktivitäten ihres Kindes aus der Ferne einschränken wollen. Die App ist in Performance und Ergebnissen besser als alle Konkurrenzprodukte. Die App hilft Eltern dabei, jede Aktivität ihrer Kinder zu verfolgen.

Eine verlässliche und praktische Elternkontroll-App

FamiSafe iPhone Elternkontrolle FamiSafe Android Elternkontrolle
  • Standortverfolgung & Geofencing
  • App Blocker & Web Filter
  • Web Filter
  • Zeitbegrenzungen
  • Intelligente Elternkontrolle

Key Features von FamiSafe:

  • Standort Verfolgen: Eines der beliebtesten Features FamiSafe ist die Standortverfolgung. Hiermit können Sie den Echtzeit Standort Ihres Kindes sowie zuvor besuchte Orte des Gerätes sehen.
  • Geo-fences: Dieses Feature ist echt fantastisch. Sie können eine virtuelle Grenze ziehen und wann immer das Zielgerät eine der Grenzen überschreitet, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
  • App Benutzung: Mit diesem Feature finden Sie heraus, welche Apps von Ihrem Kind wie viel Zeit verbringt. So können Sie genau sehen, ob Ihr Kind von einer App süchtig ist und die App dann sperren.

- Wie viel Zeit Kinder mit WhatsApp verbringen

Wie Sie bestimmt bemerkt haben, können Kinder echt süchtig nach WhatsApp werden. Meistens unterhalten die Kinder sich und senden sich gegenseitig Dateien umher. Fast nie wird Zeit mit Freunden in echt verbracht. In vielen Fällen sind Kinder so süchtig nach den sozialen Medien, dass sie sich kaum noch ums lernen oder ihre Gesundheit kümmern. Mittlerweile hat fast jedes Kind ein Smartphone und wann immer Sie eines sehen, sind sie an ihren Smartphones. Dabei sind sie oft sehr stur und der beste Weg, ein Smartphone zu kontrollieren ist mit einer Elternkontroll-App wie FamiSafe, mit der Sie WhatsApp blockieren können.

Smartphone aktivieren

- WhatsApp während der Schulzeit oder den Hausaufgaben sperren

Die FamiSafe App hat außergewöhnliche Features, mit denen man spezielle Apps etwa zur Schulzeit oder während der Hausaufgaben sperren kann. Dies ist der intelligenteste Weg, um mit der Smartphone Abhängigkeit von Kindern umzugehen. Das App Benutzung Feature von FamiSafe gibt Ihnen die Möglichkeit, WhatsApp zu sperren. Eltern können das Lieblingsspiel ihres Kindes sowie soziale Medien sperren, so dass das Kind sich auf seine Hausaufgaben konzentriert.

Apps blockieren

Warum FamiSafe?

Wenn Sie wissen wollen, warum Sie FamiSafe anderen Elternkontroll-Apps vorziehen sollten, die WhatsApp blockieren können, wollen wir Ihnen hier noch einige andere Features zeigen, weswegen Sie FamiSafe auf dem Smartphone Ihres Kindes herunterladen sollten:

  • Web Inhalte: Im Internet bekommen Sie kostenlos Zugriff auf unglaublich viele Daten. Einige Webseiten sind aber nicht für Kinder geeignet und mit diesem Feature können Sie solche Seiten wie etwa Pornoseiten sperren.
  • Smart Schedule: Dieses Feature bringt viele Funktionen zusammen und ermöglicht Eltern eine flexible Kontrolle des Smartphones ihres Kindes.

Was Eltern wissen sollten

Es gibt einige Sachen, die Eltern über WhatsApp wissen sollten:

  • Zuerst sollten Eltern wissen, dass man nur WhatsApp Nachrichten senden und empfangen kann, wenn man ein gültiges WhatsApp Konto hat.
  • Des Weiteren kann man auf WhatsApp nur mit Leuten chatten, die man in den eigenen Kontakten hat.
  • WhatsApp bietet eine hohe Privatsphäre mit Funktionen zum schützen des Profils sowie dem Teilen und Blockieren von Kontakten. Man kann die Privatsphäre des Profils sowie des Status' so einstellen, dass nur bestimmte Kontakte dieses sehen können.

Die FamiSafe App zum Sperren von WhatsApp gibt es sowohl für Android als auch iPhone Benutzer. Eltern können die kostenlose Version auf Google Play für Android bzw. im App Store auf iPhones herunterladen. Eltern können die App so nutzen, um ihre Kinder für den Gefahren WhatsApps und anderen Apps zu schützen.

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Aug 27,2018 11:28 am