Jetzt testen

Verfolgen von Textnachrichten über ein anderes Telefon

Textnachrichten verfolgen

Alle Themen

Kindersicherung
Mobiler Tracker
Apps & Websites blockieren
editor image

Nov 30,2019 ? Filed to: Verfolger ? Proven solutions

0

Jeder Teenager ist heutzutage mit Laptops, Smartphones und Smartwatches ausgestattet.

Und wie das Sprichwort sagt: „Etwas, das gut ist, hat auch einen Nachteil“, hat die Technologie auch ihre eigenen Vor- und Nachteile. Obwohl Jugendliche gut über die positiven Eigenschaften der Smartphones informiert sind, sind sie sich der Gefahren oftmals nicht bewusst.

Auch wenn Ihre Kinder verantwortlich und reif sind, könnten sie unbeabsichtigt in Schwierigkeiten mit der Schule geraten.

So verfolgen Sie die Textnachrichten Ihres Kindes

Es ist wichtig, dass Sie die Online-Aktivitäten und die Kommunikation im Auge behalten.

Aber ist es in Ordnung, die Privatsphäre Ihres Kindes zu verletzen? Wäre es nicht ein bisschen zu viel? Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie den SMS-Tracker verwenden möchten, um die Nachrichten Ihres Kindes im Auge zu behalten.

Gründe, die Texte Ihres Kindes zu verfolgen

  • Unangemessener Inhalt: Sie wissen nie, ob Ihr Kind vielleicht gemein zu anderen Kindern ist, sie schikanieren oder vielleicht selbst gemobbt wird. Damit Ihr Kind den Unterschied zwischen richtig und falsch versteht, müssen Sie wissen, was in seinem Leben passiert.
    Außerdem halten es Kinder heutzutage für angebracht, Nacktbilder zu senden und sie auszutauschen. Ein unangemessenes Bild, das als harmloses Flirten gesendet wird, kann in der Schule verbreitet werden und den Ruf Ihres Kindes beeinträchtigen.
  • Ablenkung: Mobiltelefone sind für Kinder aus der realen Welt zu einer großen Ablenkung geworden. Die Kinder neigen eher dazu, SMS zu schreiben, als auszugehen und Kontakte zu knüpfen. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass viele Jugendliche heutzutage von SMS abhängig sind.
    Es ist daher eine gute Idee, zu wissen, mit wem Ihr Kind Nachrichten schreibt, und die Nutzungsdauer des Telefons zu begrenzen. Mit dem SMS-Tracker können Sie SMS-Nachrichten von einem anderen Telefon aus verfolgen und sicherstellen, dass sie sich in guter Gesellschaft befinden.
  • Online-Kriminelle: Die Zeiten sind vorbei, in denen Kinder zweimal nachdachten, bevor sie Nummern mit Fremden austauschten. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Kinder mit jemandem sprechen, vor dem Sie sie bereits gewarnt haben. Darüber hinaus sind sich die meisten Kinder der digitalen Gefahren, die von Online-Kriminellen ausgehen, nicht bewusst.
  • Schlafentzug bei Kindern: Mit der zunehmenden Nutzung von Mobiltelefonen leiden viele Teenager unter Schlafentzug, da sie nicht die empfohlene Schlafmenge erhalten.
    Wenn Sie also glauben, dass Ihr Kind die letzte Nacht nicht geschlafen hat, können Sie anhand der eingehenden und ausgehenden Nachrichten nachvollziehen, was gerade passiert.

Was kann die Kindersicherungs-App für Eltern tun?

Die Verwendung eines SMS-Trackers bietet mehrere Vorteile, von denen einige hier aufgeführt sind:

  • Sie wissen, was Ihre Kinder vorhaben, ohne sie ständig anzurufen. Auch wenn Sie auf der Arbeit sind, erledigt die Kindersicherungs-App die Arbeit.
  • Mit der Standortverfolgungsfunktion können Sie feststellen, ob Ihre Kinder genau dort sind, wo sie sich angeblich aufhalten. So erfahren Sie auch, ob das Kind zur Schule geht oder nicht.
  • Sie können auch überprüfen, mit wem Ihre Kinder schreiben. Das gibt Ihnen auch das Wissen über den Freundeskreis, an dem Ihr Kind beteiligt ist.
  • Mit der App- und Website-Sperrfunktion dieser Überwachungs-App können Sie Pornoseiten und andere unangemessene Webinhalte sperren.
  • Mit Telefonüberwachungs-Apps können Sie auch das Telefon des Kindes verfolgen, wenn es verloren geht.
  • Sie können auch die Zeit überwachen, die Ihr Kind mit sozialen Medien verbringt. Die Apps informieren Sie darüber, was Ihr Kind auf dem Bildschirm tut.

Überwachen von Textnachrichten mit FamiSafe

Internet-Mobbing ist heutzutage ebenfalls ein ernstes und weit verbreitetes Problem. Diese Technologie hat den Tyrannen eine neue Plattform gegeben. Cybermobbing kann schwerwiegende Folgen für Jugendliche haben. Eltern wissen manchmal nicht, wie sie damit umgehen sollen und wie und wann sie eingreifen sollen. Zum Beispiel wissen die Eltern nicht, ob ihre Kinder den ganzen Tag über Spiele spielen oder mit jemandem chatten oder auf Social-Media-Plattformen sind.

Glücklicherweise gibt es viele Apps zur Kindersicherung und Nachrichtenverfolgung, mit denen Sie Textnachrichten von einem anderen Telefon aus verfolgen können. Diese Apps können Sie auch darüber informieren, ob Ihr Kind Opfer von Cybermobbing ist, da sie die Möglichkeit bieten, die Nachrichten auf dem Zielgerät zu überwachen. Wenn Sie eine solche App suchen, ist Famisafe die ideale Wahl.

FamiSafe ist eine zuverlässige und plattformübergreifende Kindersicherungs-App, die sowohl auf Android als auch auf iOS funktioniert. Das umfassende Dashboard ermöglicht es den Eltern, das Telefon ihres Kindes zu lokalisieren, die App-Nutzung, die Internet-Nutzung und die Bildschirmzeit zu überwachen. Die App ermöglicht es den Eltern auch, Webinhalte zu filtern und bestimmte Apps zu blockieren.

Die Eltern können auch Geo-Fencing aktivieren, das sie benachrichtigt, wenn ein Kind einen Geofence betritt und verlässt. Außerdem bietet die App Zugriff auf den Standortverlauf des Kindes.

Auch die verdächtige Textfunktion der App erweist sich als eine der besten Funktionen. Mit dieser Funktion können Eltern die Kommunikation ihres Kindes im Auge behalten und wissen, ob sie gemobbt werden. Eltern können ein Schlüsselwort festlegen. Wenn die Kinder einen Text mit diesem Schlüsselwort erhalten, bekommen die Eltern eine Warnmeldung.

Darüber hinaus kann die App unbegrenzt viele Geräte überwachen und ist sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten kompatibel.

Funktionen

  • Location Tracker
  • Blockiert unangemessene Apps
  • Webfilter
  • Bildschirmzeit kontrollieren
  • Fernzugriff auf das Telefon des Kindes
  • Kann verdächtige Nachrichten überwachen
  • Erstellt Geozäune
  • Webverlauf

Wie installiert man FamiSafe?

Schritt 1: Erstellen Sie ein FamiSafe-Konto

Besuchen Sie die FamiSafe-Website, um das Konto zu erstellen. Sie können die App auch herunterladen und sich dann entweder auf Ihrem Handy oder auf dem Handy Ihres Kindes registrieren.

So verfolgen Sie die Textnachrichten Ihres Kindes

Schritt 2: Installieren Sie die App auf dem Smartphone des Kindes und der Eltern

Suchen Sie in Google Play oder im App Store nach „FamiSafe“.

So verfolgen Sie die Textnachrichten Ihres Kindes

Schritt 3: Nehmen Sie einige Einstellungen auf beiden Telefonen vor

Auf Android-Gerät des Kindes

1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und geben Sie den Namen und das Alter Ihres Kindes ein, nachdem Sie die Identität als Kind ausgewählt haben.

2. Geben Sie der App die erforderlichen Zugriffsberechtigungen.

Auf dem iPhone des Kindes

1. Melden Sie sich in Ihrem Konto an, wählen Sie die Identität als Kind aus und geben Sie den Namen und das Alter Ihres Kindes ein

So verfolgen Sie die Textnachrichten Ihres Kindes

2. Geben Sie der App die erforderlichen Berechtigungen.

Am Telefon der Eltern

1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und wählen Sie die Identität als Eltern aus.

2. Stellen Sie dann eine Verbindung zum Gerät Ihres Kindes her.

Fazit

Heutzutage besteht das Hauptproblem für Eltern darin, ihre Kinder vor digitalen Gefahren zu schützen und ihnen gleichzeitig die Vorteile des digitalen Zeitalters zu bieten. Mit der zunehmenden Nutzung von Mobiltelefonen müssen Eltern wissen, mit wem sie kommunizieren oder ob sie auf dem richtigen Weg sind. Das kann man einfach machen, indem man ihre Textnachrichten im Auge behält.

Es gibt verschiedene SMS-Tracker, die Ihnen dabei helfen können. Die Apps, die wir erwähnt haben, sind eine gute Möglichkeit, um Nachrichten zu überwachen. Wenn Sie unter diesen drei Apps eine zuverlässige und effiziente Lösung suchen, ist FamiSafe eine gute Wahl.

Neben den zahlreichen Funktionen verfügt die App auch über die tolle Funktion für verdächtige Texte. Mit dieser Option können Eltern ein Schlüsselwort festlegen. Wenn Kinder einen Text mit denselben Schlüsselwörtern empfangen oder senden, erhalten Eltern eine Warnmeldung.

editor image

Anton Schmitt

chief Editor

0 Comment(s)