FamiSafe
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

Wie man Router verwendet, um zu überwachen, welche Websites besucht werden?

Routerverlauf

Wir leben in einer Zeit, in der das Internet so ziemlich alles in unserem Leben regiert und kontrolliert. Jeder in unserem Leben, unsere Kinder, unsere Partner und unsere Mitarbeiter, nutzt das Internet täglich, aber das bleibt natürlich nicht ohne Probleme.

Greifen Ihre Kinder vielleicht auf Pornografie auf ihren Geräten zu? Ist Ihr Partner vielleicht süchtig nach Online-Glücksspielen oder schreibt Nachrichten an Leute, an die er nicht schreiben sollte? In einigen Fällen können Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit nachlassen und auf Inhalte zugreifen, die sie nicht aufrufen sollten, während sie arbeiten.

Was auch immer das Problem sein mag, der beste Weg, es anzugehen, ist, Beweise zu erhalten, damit Sie sicher sein können. Heute werden wir Ihnen alles beibringen, was Sie wissen müssen.

Kann ein Wi-Fi-Besitzer sehen, welche Websites ich besuche?

Fragen Sie sich, ob jemand sehen kann, welche Seiten Sie mit Wi-Fi besuchen?

Kurz gesagt, die Antwort ist Ja; man kann sehen, welche Seiten Sie mit Wi-Fi besuchen. Während viele Websites und Dienste Datenverschlüsselungsdienste anbieten, um Ihre Daten zu schützen, ist dies nicht immer so sicher, wie Sie vielleicht denken. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail lesen, ein Bild ansehen oder einen Artikel lesen, kann das Wi-Fi nicht sehen, welche Art von Inhalten Sie konsumieren.

Sie können jedoch die IP-Adressen und die URLs der Websites, die Sie besucht haben, einsehen und das ist die Information, die Sie benötigen, um zu sehen, auf welche Inhalte Sie zugreifen. Zum Beispiel, während sie nicht in der Lage sein werden, das Pornovideo zu sehen, das Sie sich ansehen, werden sie sehen können, auf welcher Seite Sie waren, also können sie es leicht herausfinden.

Dies alles ist über einen Wi-Fi History Viewer möglich, oder Sie können den Router-Verlauf einfach selbst auf Ihrem Computer überprüfen.

Wie verwendet man Router, um zu überwachen, welche Websites besucht werden?

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie einfach es ist, herauszufinden, welche Websites über den Router, den Sie in Ihrem Heim haben, besucht werden, indem Sie Ihren Router-Verlauf überprüfen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Schritte je nach Hersteller und Modell des verwendeten Routers variieren können, wobei dies in der Regel nur eine Änderung der Optionstitel oder des Layouts der Schnittstelle erfordert.

Schritt #1 - - Öffnen Sie Ihren Internet-Browser auf Ihrem Computer und geben Sie Ihre IP-Adresse ein. Dabei handelt es sich um eine 8-stellige Zahl im Format "000.000.000.0.0". Sie finden diese im Handbuch Ihres Routers, um mit der Überprüfung des Router-Verlaufs zu beginnen.

Schritt #2 - Sie befinden sich nun auf dem Dashboard Ihres Routers. Hier kommt es darauf an, welchen Router Sie haben. Beginnen Sie, indem Sie sich mit Ihren Admin-Zugangsdaten anmelden. Diese finden Sie in Ihrem Handbuch oder auf der Unterseite Ihres Geräts, um mit der Überprüfung des Router-Verlaufs zu beginnen.

Schritt #3 - Auf der Startseite Ihres Router-Dashboards finden Sie die Log-Einstellungen, den Wi-Fi History Viewer oder die Option für den Aktivitätsverlauf. Wenn Sie beispielsweise einen NetGear-Router verwenden, können Sie die Einstellungen des Wi-Fi History Viewers verwenden, um den Router-Verlauf im Abschnitt Logs auf der linken Seite zu finden.

Router-Verlauf

Wenn Sie hingegen einen Linksys-Router verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass die Option Protokollierung aktiviert ist, die dann die Einstellung Ansicht für die Anzeige des Browser-Verlaufs aktiviert.

Welche Seiten ich mit Wi-Fi besuche

Das ist alles, was Sie brauchen, um den Router-Verlauf Ihrer Wohnung, Ihres Hauses oder Ihres Unternehmens zu überprüfen.

Wie man mit FamiSafe überwacht, welche Websites besucht werden

Wenn die Personen in Ihrer Wohnung hauptsächlich ihre mobilen Geräte wie iOS-Telefone, iPads, Android-Telefone oder Android-Tablets nutzen, steht Ihnen eine weitere Option zur Verfügung: FamiSafe.

Einige der wichtigsten Funktionen, die FamiSafe Ihnen bieten kann, beinhalten:

  • Verfolgen Sie das Gerät in Echtzeit mit Hilfe der integrierten GPS-Technologie
  • Anzeigen des Ortungsverlaufs aller Geräte
  • Einrichten von benutzerdefinierten geofenced Bereichen für benutzerdefinierte Standortbenachrichtigungen
  • Aktive Sperrung des Zugriffs auf bestimmte Websites
  • Anzeige des gesamten Browser-Verlaufs, auf den über das Gerät zugegriffen wird.
  • Einrichten von benutzerdefinierten Gerätenutzungsplänen
  • Sperren und Entsperren des Zugriffs auf bestimmte Apps

Dies ist eine komplette mobile Verfolgungs- und Überwachungs-App, die einfach auf einem Gerät installiert werden kann und Ihnen alle Informationen und Funktionen zur Verfügung stellt, die Sie benötigen, um die Internetaktivitäten von jemandem zu überwachen. Sie können sogar sehen, welche Seiten Sie mit Wi-Fi besuchen.

Hier erfahren Sie, wie man sie benutzt.

Schritt #1 - Installieren Sie FamiSafe sowohl auf dem Handy der Eltern als auch auf dem Handy des Kindes.

Schritt #2 - Registrieren Sie ein FamiSafe-Konto innerhalb der App. Sie können sich entweder auf Ihrem Handy oder dem Ihres Kindes anmelden. Das gleiche Konto gilt für beide Geräte.

Router-Verlauf überprüfen

Schritt #3 - Verbinden und überwachen Sie das Telefon des Kindes mit dem Telefon der Eltern mithilfe von FamiSafe.

Webprotokoll des Routers überprüfen

Schritt #4 - FamiSafe ist die zuverlässigste Kindersicherungs-App zur Standortverfolgung, App-Sperrung, Webfilterung, Bildschirmzeitkontrolle und mehr. Sie können jetzt mit dem Tracking beginnen!

wie man das Webprotokoll des Routers überprüft

Schritt #5 - Scrollen Sie auf dem Navigationsmenü auf der linken Seite nach unten und klicken Sie auf die Option Webprotokoll. Dadurch erhalten Sie aktuelle Informationen über alle Internetseiten, die das Gerät besucht hat, so dass Sie genau wissen, auf welche Seiten zugegriffen wurde.

wie man das Webprotokoll überprüft

Schützen Sie Ihre Kinder mit FamiSafe

Wie Sie sehen können, ist FamiSafe eine funktionsreiche App, die Ihnen helfen kann, Ihre Kinder vor den Gefahren zu schützen, die mit der Verwendung eines modernen Geräts wie einem iPhone oder Android-Handy einhergehen können.

Das liegt daran, dass Sie sicherstellen können, dass sie nicht auf Inhalte zugreifen, auf die sie nicht zugreifen sollten, und wenn ja, dann haben Sie die Möglichkeit, sie zu sperren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind sein Gerät zu oft benutzt, können Sie die Sperrungs- und Terminierungsfunktionen verwenden, um sicherzustellen, dass sie auf die Zeit beschränkt sind, die sie damit verbringen.

Wi-Fi History Viewer

Wenn Ihre Kinder unterwegs sind, können Sie auch die Ortungsfunktionen verwenden, um sicherzustellen, dass sie sich immer an einem sicheren Ort und dort befinden, wo sie sein sollten, anstatt irgendwo, wo es gefährlich ist. Um sicherzustellen, dass sie den sicheren Ort nicht verlassen, oder um sofort eine Benachrichtigung zu erhalten, können Sie die Geofencing-Funktion verwenden.

Ortungsverlaufs-Viewer

Es versteht sich von selbst, dass, obwohl die Gefahren der Technologie und des Internets noch nie so groß waren, es auch noch nie eine bessere Auswahl an Tools gab, die Ihnen helfen, die Kontrolle zu übernehmen.

Unabhängig davon, ob Ihre Lieben oder Mitarbeiter ein Handy oder einen Computer verwenden, können Sie die vollständige Kontrolle über die Inhalte haben, auf die sie zugreifen, um sicherzustellen, dass alles in Ihrer Welt sicher und geschützt bleibt, indem Sie Ihren Router-Verlauf prüfen.

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Jul 18,2018 14:16 pm