FamiSafe
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

Wie man private Browserverläufe auf Android Telefonen und Tablets überwacht ?

Wie man Browserverläufe überwacht?

Jeder Internet Browser behält ein Protokoll mit Einträgen über jeden Webseitenbesuch des Benutzers. Dieses Protokoll ist sehr praktisch für Benutzer, die eine Webseite wieder besuchen wollen, die sie zuvor einmal besucht haben. Mit der Aktivierung von privatem Browsing kann der Benutzer jedoch bestimmen, dass der Browser keinen Eintrag im Verlauf machen soll. Dieses Feature ist unter verschiedenen Namen in allen modernen Browsern verfügbar und kann Ihnen dabei helfen, im Internet etwas zu suchen, wovon niemand anders etwas erfahren soll. Hier in diesem Artikel wollen wir Ihnen erklären, wie man den privaten Browserverlauf von jemand anderes auf Android überprüft.

Privater Browserverlauf auf Android

Privates Browsing ist ein sehr praktisches Werkzeug, wenn Sie nach etwas im Internet suchen wollen, aber nicht wollen, dass Sie davon Spuren auf dem Gerät hinterlassen. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie nicht wollen, dass andere Leute herausfinden, was Sie auf Ihrem Gerät gemacht haben. Einige der Zwecke für privates Browsen sind:

  • Sich in private Konten einloggen - Normalerweise speichern Browser Informationen über ihre Passwörter und Benutzernamen, um Ihren nächsten Besuch auf der Webseite einfacher zu machen. Dies ist aber nicht unbedingt eine gute Idee, wenn Sie das Smartphone von jemand anders benutzen und eines Ihrer eigenen Konten benutzen wollen. In diesem Fall können Sie privates Browsing benutzen, um sicherzustellen, dass ihre privaten Konten auch privat bleiben.
  • Sich in mehrere Konten gleichzeitig einloggen - Viele Benutzer haben zum Beispiel mehrere Google Konten und es kommt öfter vor als man denkt, dass man beide Konten gleichzeitig öffnen muss. Beim normalen Browsing ist das nicht möglich, beim privaten Browsen auf Android sieht das jedoch schon anders aus.
  • Geheim Browsen - Mit dem privaten Browsen können Sie Webseiten besuchen, ohne dass jemand anders davon erfährt. Dies kann in sehr vielen Fällen sehr hilfreich sein.

Wie benutzt man privates Browsing auf Android?

Die Benutzung von privatem Browsen auf Android ist sehr einfach, Sie brauchen dafür nicht viel zu lernen. Tatsächlich brauchen Sie nur zu wissen, wo die privates Browsing Option bei Ihnen zu finden ist! Wenn Sie wie die meisten anderen Android Benutzer auch Google Chrome benutzen, befolgen Sie doch einfach die folgenden Schritte:

Schritt 1: Suchen Sie nach dem Symbol für Google Chrome und öffnen Sie die App.

Schritt 2: Klicken Sie oben in dem Browser auf das Symbol mit den drei Punkten.

Schritt 3: Klicken Sie auf "Neuer Incognito-Tab" und Sie werden einen neuen Tab angezeigt bekommen, mit der Nachricht "Sie befinden sich jetzt im Incognitomodus".

Private Browsing Android

Schauen Sie regelmäßig auf den Browserverlauf Ihres Kindes

Privates Browsing hat viele Verwendungszwecke, bietet aber auch die Möglichkeit, unanständiges Verhalten im Internet zu verbergen. Besonders Kinder wissen, dass Sie mit dem Incognito Modus ihren Browserverlauf auf Android verbergen können. Als Eltern wollen Sie sicherlich nicht, dass Ihre Kinder irgendwelche unanständigen Webseiten hinter Ihrem Rücken besuchen. Wenn Sie also denken, dass Ihr Kind möglicherweise privates Browsing benutzt, um seine Online Aktivitäten zu verbergen, können Sie FamiSafe benutzen, um den privaten Browserverlauf auf Android zu überwachen.

FamiSafe ist die beste Elternkontroll App zur Überwachung von Kindern. Eltern können hiermit alle Aktivitäten auf den Smartphones überwachen, einschließlich der Leute die sie anrufen, Nachrichten die versendet werden, was auf sozialen Medien gemacht wird und natürlich auch der Browserverlauf auf Android. Dies schließt nicht nur den normalen Browserverlauf ein sondern auch die Webseiten, die im privaten Modus geöffnet werden. Hier sind einige Wege, wie FamiSafe ihnen dabei helfen wird, den Browserverlauf auf Android zu kontrolloeren:

  • Besuchte Webseiten ansehen - Sie können alle Webseiten sehen, die Ihr Kind auf jedem Browser öffnet. Sie werden die komplette URL sehen können, einschließlich der Seiten im privaten Modus.
  • Sehen Sie, wie oft eine Webseite geöffnet wurde - FamiSafe zeichnet auch auf, wie oft eine bestimmte Webseite geöffnet wurde. Diese Frequenz wird zusammen mit der URL angezeigt, so dass Sie genau sehen können, welche Webseiten Ihr Kind am öftesten besucht.
  • Browserdatum und -zeit - Es ist möglich herauszufinden, wann genau eine bestimmte Webseite besucht wurde. Mit diesem Zeitstempel können Sie herausfinden, was Ihr Kind eigentlich zu dieser Zeit hätte machen sollen, als es die Webseite besucht hat.
  • Webseiten blockieren - Das Blockieren von Webseiten ist das neueste Feature von FamiSafe, welches es Ihnen erlaubt, den Zugriff auf bestimmte Webseiten komplett zu sperren. Nachdem Sie also herausgefunden haben, welche Seiten Ihr Kind besucht hat, können Sie die Seiten blockieren, die Sie nicht noch einmal auf deren Smartphones sehen wollen.
  • Abhängigkeiten identifizieren und unterbinden - Durch die Überwachung des Browserverhalten Ihres Kindes können Sie herausfinden ob Ihr Kind vielleicht abhängig ist von sozialen Medien, Spielen oder sogar Pornowebseiten. Wenn Sie denken, dass Ihr Kind von einer Seite abhängig ist, können Sie ein Gespräch suchen oder andere Maßnahmen ergreifen, um Ihrem Kind zu helfen.

Browserverläufe auf Android überprüfen

Wie man den privaten Browserverlauf auf Android sehen kann

FamiSafe kann alle Browseraktivitäten auf einem Browser einsehen, einschließlich dem privaten Browserverlauf. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie mit FamiSafe den Browserverlauf auf einem Android Gerät verfolgen können, befolgen Sie die folgenden Schritte.

Schritt 1: Installieren Sie die FamiSafe App aus dem Appstore oder aus Google Play auf Ihrem eigenen Gerät und dem Gerät Ihres Kindes.

Schritt 2: Erstellen Sie ein FamiSafe Konto in der App. Sie können dies sowohl auf Ihrem eigenen Smartphone als auch auf dem Smartphone Ihres Kindes machen. Sie werden diesen Account auf beiden Geräten benutzen.

Schritt 3: Verbinden Sie beide Geräte mit der FamiSafe App und beginnen Sie damit, das Smartphone Ihres Kindes von Ihrem eigenen Smartphone mit FamiSafe zu überwachen.

Schritt 4: FamiSafe ist verlässlichste Elternkontroll App mit der Verfolgung des GPS Standortes, dem Blockieren von bestimmten Apps, Web Filterung, Zeitbegrenzungen für den Bildschirm und noch viel mehr. Sie können jetzt mit der Überwachung beginnen!

Schritt 5: Loggen Sie sich zu guter Letzt in Ihr FamiSafe Konto ein und klicken Sie auf den Browserverlauf. Hier können Sie alle Webseiten sehen, die Ihr Kind besucht hat.

Wie man private Browserverläufe auf Android sehen kann

Elternkontrolle und die Überwachung der Aktivitäten des Kindes sind in unserer heutigen Gesellschaft sehr wichtig, denn es ist zu einfach für Kinder geworden, sich schlechte Verhaltensweisen anzueignen. Eine solche Verhaltensweise könnte das Ansehen von Pornovideos sein, was einem gesunden Aufwachsen im Weg stehen kann. Kinder sind heutzutage sehr technikaffin und wissen ganz genau, wie Sie ihre Browseraktivitäten mit privatem Browsen auf Android verbergen können. Mit FamiSafe sind Sie ihrem Kind mindestens ein Schritt voraus und können immer sehen, welche Webseiten Ihr Kind mit seinem Smartphone besucht.

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Jul 06,2018 14:00 pm