FamiSafe
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

Nutzen Sie Ihren Router, um die Internet Nutzung Ihrer Kinder einzuschränken

Webseiten am Telefon blockieren

Wenn Ihre Kinder ihr Smartphone zu viel benutzen, sollten Sie aufpassen. Alle Eltern sollten darauf achten, dass ihre Kinder keine unangebrachten Inhalte auf deren Smartphones ansehen. Es gibt verschiedene Webseiten (mit brutalen oder pornografischen Inhalten), die auf den Geräten von Kindern blockiert werden sollten. Die gute Nachricht ist, dass man Webseiten auf Android Geräten auf viele verschiedene Arten blockieren kann. Dazu können Sie die vorinstallierten Features benutzen oder sich auf eine App von Dritt-Entwickler verlassen. In diesem Artikel werden wir Ihnen 3 Möglichkeiten erklären, wie man Webseiten auf einem Telefon blockiert.

Drei Methoden wie man Webseiten auf Android Geräten blockiert

Es gibt verschiedene Wege, wie man wie man Webseiten auf Smartphones blockieren kann, aber nur einige können wirklich das optimale Ergebnis liefern. Wir haben hier die drei besten Optionen zusammen getragen, wie man Pornos auf Android blockieren kann.

Methode 1: FamiSafe Elternkontrolle

Der beste Weg, Webseiten auf Android zu blockieren ist FamiSafe. Dies ist eine komplette App zur Elternkontrolle und Überwachung von Kindern, diese App hilft Ihnen dabei, alle wichtigen Aktivitäten von Kindern auf dem Smartphone zu verfolgen. Vom Standort bis hin zum Browserverlauf können Sie auf alles zugreifen, ohne dass Ihr Kind etwas davon weiß. Sie können auch die Gerätbenutzung einschränken, Apps blockieren und zeitbasierte Einschränkungen einrichten.

  • FamiSafe kann Ihnen kompletten Zugriff auf den Browserverlauf des Smartphones Ihres Kindes geben. Dies schließt natürlich die URL der Webseiten ein, aber auch die Zeit, das Datum und einige weitere Details.
  • Bekommen Sie einen Überblick, welche Webseiten Ihr Kind am öftesten öffnet.
  • Hilft Ihnen dabei, den Zugang Ihres Kindes auf unangebrachte Inhalte für Erwachsene zu blockieren.
  • Sperren und entsperren Sie jegliche App.
  • Stellen Sie zeitbasierte Einschränkungen auf dem Gerät ein.
  • Mit FamiSafe können Sie Webseiten von Ihrem eigenen Gerät aus blockieren.
  • Überwachen Sie deren Aktivitäten auf sozialen Medien, Spielen, den Standort und noch viel mehr.
  • Das Gerät muss nicht gerootet werden, um FamiSafe zu installieren.

Webseiten auf Android mit FamiSafe blockieren

Wie man Webseiten mit FamiSafe blockiert

Wenn Sie Webseiten mit FamiSafe blockieren wollen, befolgen Sie einfach die folgenden Schritte.

  1. Gehen Sie zuerst in den App Store bzw. Google Play Store und laden Sie die FamiSafe App auf Ihrem eigenen Gerät und dem Gerät Ihres Kindes herunter.
  2. Erstellen Sie ein FamiSafe Konto direkt in der App. Sie können dies sowohl auf Ihrem eigenen Gerät als auch auf dem Gerät Ihres Kindes machen, denn Sie werden auf beiden Geräten das gleiche Konto benutzen.
  3. Webseiten auf Android sperren

  4. Verbinden und überwachen Sie das Smartphone Ihres Kindes mit FamiSafe.
  5. Wie man Webseiten auf Android sperrt

  6. Sie können das Gerät Ihres Kindes nun ganz einfach mit FamiSafe überwachen. Dies funktioniert auf jedem internetfähigen Gerät, auf der Startseite werden Sie alle wichtigen Verknüpfungen erhalten.
  7. Gehen Sie für alle Features in das Dashboard. Wenn Sie auf den Browserverlauf zugreifen wollen, klicken Sie einfach auf den gleichnamigen Link. Hier werden Sie eine Liste mit allen besuchten Webseiten erhalten, zusammen mit den dazugehörigen Zeitstempeln. Natürlich können Sie die Ergebnisse für eine bessere Übersicht weiter filtern.
  8. Webseiten auf Android Handy blockieren

  9. Wenn Sie eine App blockieren wollen, klicken Sie auf "Apps blockieren". Hier werden Sie eine Liste mit allen installierten Apps erhalten. Hier können Sie dann den Browser oder jede andere App blockieren.
  10. Webseite blockieren Android

  11. Auch die Benutzung des Gerätes können Sie einschränken. Stellen Sie einfach die Zeit und das Datum ein, um ein Zeitlimit einzurichten.

So einfach können Sie Webseiten oder Apps auf einem Gerät mit FamiSafe blockieren.

Methode 2: Google Safe Search

Dies ist ein auf Android Geräten vorinstalliertes Feature, dass von Eltern benutzt werden kann, um Webseiten auf Android Geräten zu blockieren. Wenn Sie die SafeSearch Option aktivieren, werden alle unangebrachten Webseiten auf dem Gerät blockiert. Diese Funktion funktioniert jedoch nur in der Google Suche und Kinder können die SafeSearch auch deaktivieren. Wenn Sie Webseiten mit der SafeSearch blockieren wollen, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Greifen Sie auf das Gerät zu und gehen Sie in die Einstellungen > Google. Auf manchen Geräten müssen Sie über Einstellungen > Konten > Google gehen.
  2. Webseiten auf Handy blockieren

  3. Nun gehen Sie einfach in das "Search & Now" Feature.
  4. Webseiten auf Android Mobilgerät blockieren

  5. Gehen Sie dann zur Option "Konto & Privatsphäre" bzw. "Privatsphäre".
  6. Webseite auf Telefon blockieren

  7. Schalten Sie hier einfach den SafeSearch Filter an.
  8. Wie man Webseiten auf einem Telefon blockiert

Nun wird Google keine unangebrachten Inhalte mehr anzeigen. Sie können die SafeSearch auch in Google Chrome einstellen. Das Problem an dieser Option ist, dass Kinder diesen Filter jederzeit ausschalten können.

Methode 3: Firewall Apps von Dritt-Herstellern

Eine weitere Möglichkeit, wie Webseiten auf Android blockiert werden können ist die Benutzung von Firewall- oder Antivirus Apps von Dritt-Herstellern. Eine dieser Apps ist NoRoot Firewall. Diese App kann Eltern dabei helfen, das Internet zu filtern, ohne das Gerät rooten zu müssen. Sie können mit der App bestimmte Webseiten ganz einfach blockieren oder auch relevante Gruppen erstellen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um auf einem Android Gerät Webseiten mit der NoRoot Firewall zu blockieren:

  1. Installieren Sie die App auf dem Zielgerät und starten Sie sie wann immer Sie eine Webseite dem Filter hinzufügen wollen.
  2. Gehen Sie in die Filteroptionen und klicken Sie auf "Neuen Pre-Filter" um einen neuen Filter zu erstellen.
  3. Seiten auf Android blockieren

  4. Geben Sie die URL der Webseite ein, die Sie blockieren wollen. Wenn Sie wollen, können Sie auch einen bestimmten Port blockieren. Sie können auch bestimmen, ob eine Webseite im WLAN, unter mobilen Daten oder über beide Verbindungen gesperrt werden soll.
  5. Wie man Webseiten auf Android blockiert

  6. Wenn ein Filter dann erstellt wurde, können Sie ihn in der dazugehörigen Kategorie finden. So können Sie auch andere Filter anwenden.
  7. Webseiten auf Android Handy blockieren

  8. Um die Filter nun zu aktivieren, gehen Sie auf die Startseite und klicken Sie auf "Start".
  9. Webseiten auf Smartphones blockieren

So schalten Sie die Firewall an und alle Webseiten, die Sie filtern wollen können jetzt auf dem Android Gerät nicht mehr geöffnet werden.

Mit diesen Methoden können Sie ganz einfach Webseiten auf Android blockieren. Aus all diesen Optionen ist FamiSafe die beste Wahl, wenn Sie Webseiten auf einem Telefon blockieren wollen. Mit dieser App können Sie nicht nur verschiedene Einschränkungen auf dem Gerät einrichten sondern auch genau sehen, welche Webseiten auf dem Gerät angesehen werden. All das macht FamiSafe zur besten App zur elterlichen Kontrolle von Kindern.

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Jul 18,2018 11:17 am