Kampf gegen Cybermobbing mit FamiSafe. Mehr erfahren
famisafe-horizontal
Funktionen
Demo
Herunterladen
Preise
Kontakt
Anmelden
Jetzt testen

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

3Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

editor image

Aug 22,2019 • Filed to: Anti-Mobbing • Proven solutions

0

Teil 1: Einführung

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was für einen Einfluss Mobbing auf Teenager oder Kinder hat? Viele Kinder haben schon Selbstmord begangen oder haben die Schule aufgrund von Mobbing abgebrochen. Neuesten Berichten zufolge sind Smartphones die neue Plattform für Cybermobbing geworden und bereits 85% aller Kinder sind ihr schon einmal zum Opfer gefallen.

Wie können wir Mobbing verhindern? Schließlich können wir nicht 24 Stunden am Tag an ihrer Seite sein.

Wenn Sie also auch ein besorgtes Elternteil sind, lesen Sie einfach weiter und Sie können mehr über drei Möglichkeiten erfahren, wie Sie Mobbing aus dem Leben Ihres Kindes verbannen können.

Teil 2: Verwenden Sie FamiSafe um Mobbing zu verhindern

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

FamiSafe ist die zuverlässigste Elternkontroll App, der die meisten Eltern vertrauen um ihre Kinder zu schützen.

Die App ist mit verschiedenen Funktionen ausgestattet, mit der Sie Ihr Kind verfolgen und Inhalte blockieren können - sowohl auf Android als auch auf iOS Geräten. FamiSafe ist benutzerfreundlich, sowohl in der Installation als auch in der Anwendung.

Außerdem gibt es für neue Kunden eine dreitägige kostenlose TEstphase. FamiSafe ist die beste Software, um Mobbing zu verhindern. Die Vision von FamiSafe ist einfach - "Liebe deine Kinder und schütze sie".

a. Funktionen von FamiSafe

Wie schon erwähnt bietet FamiSafe zahlreiche Funktionen. Wir wollen uns hier nur ein paar von ihnen ansehen.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

  • Möchten Sie wissen, wo Ihr Kind gerade steckt? Die Lokalisierung von FamiSafe hilft Ihnen dabei.
  • FamiSafe stellt sicher, dass Ihr Kind vor Cybermobbing, Pornos und Glücksspielen geschützt wird.
  • Effektive Webfilter, die Ihr Kind vor unerwünschten Webseiten fernhalten.
  • Auch Sucht nach Spielen und sozialen Medien kann mit Hilfe des Appblockers reduziert werden.
  • Entscheiden Sie, wann Ihr Kind auf das Handy zugreifen kann und wann es gesperrt sein soll. Der Smart Schedule hilft Ihnen dabei.

b. Wie man FamiSafe auf dem Handy installiert

Um Cybermobbing zu verhindern und auf die Aktivitäten Ihres Kindes aufzupassen, müssen Sie lediglich ein paar Schritten für die Installation folgen.

Schritt 1: FamiSafe installieren Laden Sie die FamiSafe App herunter und installieren Sie sie mit dem offiziellen Link: https://FamiSafe.wondershare.com/de/ - erstellen Sie anschließend ein FamiSafe Konto, indem Sie auf "Neues Konto erstellen" klicken.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 2: FamiSafe auf Ihrem Gerät installieren

Installieren Sie nun auch die FamiSafe App auf dem Handy Ihres Kindes. Sie können sie von Google Play oder aus dem App Store herunterladen.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 3: FamiSafe einrichten

Folgen Sie in diesem Schritt den Anweisungen, je nach dem was für ein Gerät Ihr Kind besitzt.

Android: Wenn Ihr Kind ein Android Handy hat, sind die Schritte:

  • Loggen Sie sich mit Ihrem Konto auf dem Gerät Ihres Kindes ein und geben Sie das Alter und einen Namen ein.
  • Erteilen Sie die notwendigen Berechtigungen, damit FamiSafe Zugriff auf das Gerät erhält.
  • Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

  • Aktivieren Sie alle Funktionen.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

iPhone: Hier unterscheiden sich die Schritte ein wenig.

  • Loggen Sie sich mit Ihrem Konto ein und geben Sie den Namen und das Alter ein.
  • Erlauben Sie FamiSafe Zugriff auf den Standort.
  • Installieren Sie die Geräteverwaltungsdatei.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 4: Auf Ihrem Gerät

Wählen Sie auf Ihrem Gerät "Eltern" als Identität und verbinden Sie sich mit dem Handy Ihres Kindes.

Das Setup ist nun vollständig und Sie können das Gerät Ihres Kindes überwachen.

FamiSafe ist eine der besten Möglichkeiten, Mobbing aus dem Leben Ihres Kindes zu verbannen.

Teil 3: Nutzen Sie die Bark App um Mobbing zu verhindern

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

FamiSafe ist nicht die einzige Möglichkeit, die Sie haben um Mobbing zu verhindern. Es gibt auch noch andere Apps, die dem Cybermobbing entgegentreten.

Hier handelt es sich um niemand anderen als die Bark App - "Der Wachhund für Ihre Familie und Internetsicherheit". Diese App analysiert online Aktivitäten Ihres Kindes und hilft dabei, Mobbing online zu blockieren.

Sie können Bark vertrauen, da es Bedrohungen identifiziert und aktionsbasierte Empfehlungen ausspricht.

Bark ist günstig und hat bereits mehrere Preise gewonnen.

a. Funktionen der Bark App

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

  • Die Bark App kann Textnachrichten überwachen, Gmail, Youtube und 24 verschiedene soziale Netzwerke.
  • Geeignet für 24 Stunden am Tag Erkennung, welche Kinderschänder identifiziert sowie erwachsene Inhalte, Cybermobbing, Drogenkonsum und Suizidgedanken.
  • Wenn illegale oder ernsthafte Probleme festgestellt werden, dokumentiert Bark alles Notwendige, falls dies einmal rechtlich relevant werden sollte.
  • Die Bark App wurde in Zusammenarbeit mit Kinderpsychologen, Experten für digitale Medien und Jugendberatern entwickelt.
  • Bark basiert auf der Forschung und bietet eine kinderfreundliche Lösung, die jedem Elternteil dabei helfen kann, Mobbing zu verhindern.

b. Wie Sie die Bark App verwenden können um Mobbing zu verhindern

Um Mobbing mit der Bark App zu verhindern, sollten Sie die App zunächst herunterladen und installieren. Sie finden Sie im Google Play Store unter dem folgenden Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pt.bark Sie können auch einen kostenlosen Testaccount für neun Tage auf der offiziellen Seite erstellen: https://www.bark.us/signup

Schritt 1: Nach dem Download und der Installation der App müssen Sie ein neues Bark Konto als Elternteil erstellen.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 2: Geben Sie Informationen wie Alter, Geschlecht und Name Ihres Kindes ein.

Schritt 3: Downloaden und installieren Sie die Bark App nun auf dem Handy Ihres Kindes und nehmen Sie alle nötigen Einstellungen vor. Sie werden an das Dashboard weitergeleitet, wo Sie Analysen, Berichte und Reviews finden.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Sie können Textnachrichten und Social Media Chats lesen und notwendige Aktionen vornehmen, wenn es Probleme gibt.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 4: Das Setup ist nun vollständig und Sie können mit der Überwachung der Aktivitäten Ihres Kindes beginnen. Wenn es Bedrohungen gibt, werden Sie per Email oder Textnachricht benachrichtigt.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Basierend auf Benachrichtigungen, werden Ihnen Experten vorgeschlagen, falls es angemessene Maßnahmen zur Problembehebung gibt.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Somit kann sowohl Mobbing als auch andere Probleme verhindert werden. Mit Bark erhalten Sie, wie der Name bereits sagt, einen vertrauenswürdigen Wachhund.

Part 4: Mit der Bosco App Mobbing verhindern

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Abgesehen von FamiSafe und Bark gibt es noch "einen neuen Ansatz für Kindersicherheit - Bosco". Die Bosco App ist ein innovativer Ansatz, der Eltern viele Einblicke bietet.

Bosco hilft dabei, Ihr Kind online zu beschützen ohne seine Privatsphäre zu verletzen.

Bosco sammelt Informationen und baut sich ein einzigartiges Verhaltensprofil für jedes Kind anhand seiner Aktivitäten online, in sozialen Netzwerken und an echten Standorten.

Bosco wird weithin gut angesehen für seine Methoden, sodass besorgte Eltern dabei helfen können, dass Kinder nicht mehr abgelenkt sind. Außerdem kann Mobbing verhindert werden.

a. Funktionen der Bosco App

  • Bosco bietet verschiedene Tools um Kinder zu überwachen, während sie gleichzeitig ihre Freiheit behalten.
  • Fortgeschrittene Datenanalyse wird von Bosco verwendet, um Gefahren vorherzusagen und zu verhindern.
  • Bosco verwendet einen dreistufigen Algorithmus, der Kultur-, Alters- und Geschlechtsunterschiede herausrechnet.
  • Vorhersagefunktionen von Bosco lernen ständig hinzu und verbessern sich mit der Zeit.
  • Benachrichtigungen werden an Eltern verschickt, je nach dem wie die online Aktivitäten und die Stimmungen des Kindes sind.
  • Abgesehen von diesen Funktionen bietet Bosco auch Standortverfolgung, Erkennung von blockierten Nummern, Batterieanzeige und Informationen über tägliche Routinen.

b. Wie Sie die Bosco App verwenden können

Bosco bietet beeindruckende Funktionen. Schauen wir uns nun an, wie Bosco funktioniert. Bevor Sie mit dem Setup beginnen, sollten Sie zunächst die App herunterladen. Sie ist im Google Play Store oder auf der offiziellen Website erhältlich: https://www.boscoapp.com/.

Schritt 1: Wenn die App heruntergeladen ist, installieren Sie sie um loszulegen.

Schritt 2: Wählen Sie eine Rolle - Eltern oder Kind. Fangen Sie am besten mit dem Elterngerät an.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 3: Sie werden an die Registrierung weitergeleitet. Hier erstellen Sie Ihr Bosco Konto.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 4: Füllen Sie nun Informationen über Ihr Kind aus, wie Name, Alter und Geschlecht.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 5: Sie können ebenfalls Standorte auswählen, für die Sie informiert werden möchten, wenn Ihr Kind dort ankommt oder sie verlässt. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Link senden", um das Handy Ihres Kindes zu verbinden.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 6: Öffnen Sie den Link auf dem Handy Ihres Kindes und erteilen Sie die nötigen Berechtigungen.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Nachdem die Optimisierung und die Berechtigungen vollständig sind, können Sie nun die Verbindung aktivieren.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Schritt 7: Sie sind nun miteinander verbunden und das Setup ist vollständig. Sie werden an das Dashboard weitergeleitet, auf dem Sie Benachrichtigungen erhalten.

Die drei besten Möglichkeiten, Mobbing zu verhindern

Der Prozess ist einfach und kann leicht ohne Verwirrung verstanden werden. Diese App bietet eine tolle Lösung um Mobbing zu verhindern.

Teil 5: Zusammenfassung

Mobbing ist ein ernsthaftes Problem. Trotz verschiedener Lösungsansätze hat noch nichts vollständig geholfen. Daher liegt es in der Verantwortung der Eltern, sich um ihre Kinder zu kümmern und ihre täglichen Aktivitäten zu überwachen. Halten Sie also Cybermobbing fern von Ihren Kindern und verhindern Sie ein Vorkommen. Nutzen Sie eine der vorgestellten Apps. Die besten drei Möglichkeiten um Mobbing zu verhindern werden Ihnen sicherlich dabei helfen können, eine großartige Zukunft für Ihre Kinder zu schaffen.

editor image

Anton Schmitt

chief Editor

0 Comment(s)