Jetzt testen

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App - Famisafe

Pornosucht stoppen

editor image

Oct 31,2019 ? Filed to: Web-Inhaltsblockierung ? Proven solutions

0

Das Internet hat das Leben vieler Menschen angenehmer gemacht, indem es alle erforderlichen Informationen zur Verfügung gestellt hat. Obwohl es sehr nützlich und nützlich ist, kann nicht übersehen werden, dass es auch viele pornografische Inhalte enthält. Online-Pornografie ist ein Teil der digitalen Welt, die Eltern dazu veranlasst hat, sich Sorgen um ihre Kinder zu machen. Haben Sie sich jemals gefragt, ob Ihre Kinder pornosüchtig sind? Sie fragen sich dann bestimmt, was Sie tun können, um die Pornosucht stoppen zu können, wenn dies das Leben Ihrer Kinder stark beeinflusst? Pornosucht ist extrem schädlich, wie mehrere Studien belegen. Wenn Ihr Kind pornosüchtig ist, ist es die Zeit, in der Sie sehr vorsichtig sein müssen.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Als Eltern müssen Sie also nach Wegen suchen, um herauszufinden, wie Sie die Pornosucht Ihrer Kinder stoppen können. Es ist eine große Verantwortung, Websites für Erwachsene oder Pornoportale auf den Smartphones Ihres Kindes zu blockieren. Eltern müssen Wege finden, um die Pornosucht ihrer Kinder zu überwinden.

Ist Pornosucht echt?

Eltern haben Mühe, ihren Teenagern zu helfen, die vor ihrem Teenageralter pornografiesüchtig werden. Ihr Leben ändert sich übermäßig, wenn sie über das Internet Pornografie & oder anderen sexuellen Handlungen ausgesetzt werden.

Es gibt immer noch eine Debatte, in der diskutiert wird, ob Pornografie süchtig macht oder nicht. Ist die Pornosucht wirklich echt? Zu wissen, wie Pornosucht gestoppt werden kann, bedeutet nicht, die Freiheit der Kinder zu kontrollieren, sondern zu verhindern, dass sie pornosüchtig werden, bevor es zu spät ist.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Jugendliche und Kinder, die mit Pornosucht zu kämpfen haben, brauchen Unterstützung, um ihre sexuellen Gedanken, Emotionen, sexuellen Zwänge und Verhaltensweisen zu überwinden, die anderen Abhängigkeiten wie Drogen ähneln. Daher müssen Sie aufmerksam sein, um zu wissen, ob Ihre Kinder gerade dabei sind, Pornos zu schauen oder von Pornos abhängig zu werden, indem Sie ihr Verhalten beobachten.

Anzeichen dafür, dass Kinder Pornos anschauen

Es ist nicht immer möglich, mit Kindern zusammen zu sein, um ihr Online-Aktivitätsprotokoll anzuzeigen. Daher ist es wichtig, dass Sie ein Auge auf effektive Lösungen haben. Treffen Sie also alle notwendigen Maßnahmen, um die Pornosucht Ihrer Kinder zu stoppen.

Leeren Sie Ihren Browserverlauf

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Wenn Sie feststellen, dass der Browserverlauf Ihres Kindes leer ist, kann es sein, dass es ihn absichtlich gelöscht hat. Wenn er sich dazu Pornos anschaut, hat er auch bei Google nach Möglichkeiten gesucht, diese zu verbergen. Ignorieren Sie es nicht, es ist ein starker Indikator!

Nutzung des Internets bei Nacht

Kinder oder Jugendliche brauchen nachts kein Internet, wenn sie ihre täglichen Aufgaben erledigt haben. Wenn die Internetnutzung Ihrer Kinder nachts hoch ist, ist dies ein weiterer Hinweis darauf, dass spät in der Nacht Pornos angeschaut werden. Wenn Ihr Kind also spät in der Nacht auf einem Mobilgerät surft, sollten Sie den Internetzugang sofort beenden.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Wahrung der Privatsphäre

Wenn Ihre Kinder anfangen, Ihre Privatsphäre in Bezug auf die Verwendung von Laptops und Mobilgeräten zu wahren, ist dies eines der Anzeichen dafür, dass sie sich Pornos ansehen. Wenn z. B. mehr als genug Zeit zum Baden genommen wird, könnte es ein weiteres Symptom sein, dass im Badezimmer Pornos angesehen werden.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Verhaltensveränderungen

Wenn sich Ihre Kinder plötzlich schlechter benehmen und Schimpfwörter verwenden, ist dies auch ein Hinweis darauf, dass sie Pornografie ausgesetzt waren. Sie fangen an, sich wie aggressive Menschen zu benehmen, und versuchen, körperliche Ausbrüche wie Schlagen oder Prügeleien zu bekommen. Ignorieren Sie solche Verhaltensänderungen nicht!

Unter Depressionen leiden

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Kind ständig schläft, körperlich müde ist oder Essgewohnheiten ändert, bedeutet dies, dass es Ihre Hilfe benötigt. Alle diese Anzeichen bedeuten, dass es an Depressionen leidet. Ihr Kind fühlt sich vielleicht gefangen und allein. Es ist auch wahrscheinlich, dass Ihr Kind verstörende Sexvideos angesehen haben könnte, was sich negativ auf Ihr Kind auswirkt.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

All diese Anzeichen deuten darauf hin, dass Ihr Kind pornosüchtig wird. Vielleicht bittet es Sie nicht um Hilfe, aber es liegt in Ihrer Verantwortung, alle möglichen Wege zu beschreiten, um eine Pornosucht zu stoppen.

Welche Auswirkungen haben Pornos auf Ihr Kind?

Pornosucht ist in vielerlei Hinsicht schädlich für kleine Kinder, Jugendliche und Teenager. Alles, was Sie tun müssen, ist zu lernen, wie Sie eine Pornosucht stoppen können, ohne sie weiter zu verzögern.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Hier finden Sie alle schädlichen Auswirkungen, die Ihr Kind von Porno-Inhalten haben kann.

  • Erschreckende Erfahrung: Es ist eine verwirrende und beängstigende Erfahrung für Kinder, wenn sie nicht identifizierte, aussehende Körper beobachten, die in Handlungen verwickelt sind, die ein Kind nicht verstehen kann.
  • Sexuelle Erregung: Kinder oder Jugendliche können im Kontext der Pornografie eine autonome sexuelle Erregung durchlaufen, die sie verwirrt, indem sie denken, wenn sie tatsächlich auf das, was sie sehen, "reagieren", ohne die "Akzeptanz" ihres Körpers und ihres Gehirns .
  • Ungesunde Sexualerziehung: Kinder und Jugendliche sind möglicherweise von Pornografie enttäuscht. Infolgedessen können andere Kinder sexuell missbraucht werden und Jugendliche sind möglicherweise an sexuellen Erfahrungen mit hohem Risiko von Jugendlichen beteiligt.
  • Einsamkeit: Es hinterlässt das Gefühl von Einsamkeit und Angst, und die Verwendung von mehr Pornografie für pornosüchtige Kinder scheint der einzige Weg zu sein, dies zu heilen. Kinder oder Jugendliche, die unter Pornografieproblemen leiden, möchten dies geheim halten, weil sie das Thema ablehnen, verlegen und von der Gesellschaft nicht akzeptiert werden.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • So können Eltern ihren Kindern mithilfe von Technologien, z. B. Kindersicherungs-Apps wie FamiSafe, helfen.

Wie stoppt man die Pornosucht mit Famisafe?

FamiSafe ist eine der besten Kindersicherungs-Apps, die Ihnen viele Möglichkeiten bietet, wie Sie die Pornosucht Ihrer Kinder stoppen können.

Eigenschaften von FamiSafe

  • Standorttracking & Geo-Fencing: Behalten Sie den Aufenthaltsort Ihres Kindes im Auge und sehen Sie sich dessen vorherigen Standort an, um sicherzustellen, dass es sich nicht an "seltsamen Orten" befunden hat. Stellen Sie den Geo-Zaun als sicheren Bereich ein. Wenn Ihre Kinder den Geo-Zaun betreten oder verlassen, werden Sie durch einen Alarm benachrichtigt.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • App-Blocker & Aktivitätsüberwachung: Blockieren Sie die Nutzung der App während des Lernens oder der Schlafstunden. Erfahren Sie, wie Ihre Kinder ihr Smartphone verwenden, welche Apps sie am häufigsten verwendet, installiert oder deinstalliert haben, wie sie Social Media-Apps verwendet haben und vieles mehr.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • Filter für Webinhalte: Halten Sie Ihr Kind von den Online-Gefahren fern, indem Sie unnötige oder unangemessene Websites blockieren, die schädliche Inhalte wie Pornografie, Glücksspiele, Grausamkeiten usw. enthalten.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • Bildschirmzeitüberwachung und -kontrolle: Finden Sie heraus, wie oft das Handy Ihres Kindes tagsüber benutzt wird. Stellen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm ein und stellen Sie sicher, dass die Telefone während des Lernens oder der Schlafenszeit nicht in Schulen oder Schlafzimmern verwendet werden können.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • Fernüberwachung: Es ist nicht erforderlich, alles auf dem Handy Ihres Kindes zu handhaben. Sobald die App-Installation abgeschlossen ist, können Sie alles ganz einfach nach Ihren Wünschen auf Ihrem Gerät einstellen.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Website-Blocker und verdächtige Keyword-Textfunktionen helfen dabei, Pornos zu stoppen

Wenn Sie Kinder haben und sich Sorgen über ihre Online-Aktivitäten und darüber machen, wie Sie die Pornosucht unterbinden können, hilft Ihnen ein SMS-Tracker, über die Funktionen der FamiSafe-App den Überblick über alle Online-Aktivitäten zu behalten.

Abgesehen von allen App-Funktionen, die GPS-Tracking, App-Blockierung und App-Überwachung umfassen, verfügt diese App über eine Funktion für verdächtigen Text, die sie von anderen Apps unterscheidet.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Die Funktion für verdächtige SMS ermöglicht es den Eltern, ein Schlüsselwort festzulegen. Wenn das Kind eine SMS erhält, in dem dieses Keyword erwähnt ist, werden die Eltern darüber informiert. Auf diese Weise können Eltern die täglichen Aktivitäten ihres Kindes problemlos im Auge behalten.

So installieren Sie Famisafe

Installieren Sie FamiSafe auf den Smartphones von Eltern und Kindern

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • Erstellen Sie Einstellungen für Kinder- und Elternhandys

Wenn Ihr Kind ein iPhone benutzt:

  • Melden Sie sich bei dem Konto an, wählen Sie die persönliche Identität als Kind und folgen Sie allen Anweisungen aus.
  • So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

  • Vergeben Sie alle wesentlichen Berechtigungen für FamiSafe. Sie unterscheiden sich geringfügig auf iOS- und Android-Geräten.
  • Ermöglichen Sie FamiSafe, den Standort zu verfolgen.
  • Installieren Sie die MOBILE DEVICE MANAGEMENT-Datei.

Falls Ihr Kind Android benutzt:

  • Melden Sie sich bei dem Konto an, wählen Sie die persönliche Identität "Kind" aus und geben Sie den Namen und das Alter des Kindes ein.
  • Erlauben Sie alle wichtigen Berechtigungen für FamiSafe.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Zugriff auf App-Nutzung zulassen

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Administrator-Authorisierung für Famisafe erlauben

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Zugriff auf Standort erteilen.

So stoppen Sie Pornosucht mit der Kinderüberwachungs-App Famisafe

Auf dem Handy der Eltern

  • Melden Sie sich bei dem Konto an & wählen Sie die persönliche Identität als Eltern.
  • Stellen Sie eine Verbindung zum Gerät Ihres Kindes her.

Zweifellos verbringen Kinder den größten Teil ihrer Zeit online mit der Erforschung digitaler Medien. Sie zögern jedoch, mit ihren Eltern alles zu besprechen, was in ihrem Leben passiert. Wenn sie so verschwiegen werden, ist es für die Eltern wirklich schwierig, sie zu beobachten. Es besteht die Möglichkeit, dass sie schon in jungen Jahren von Pornografie, Gewalt und Glücksspiel abhängig werden.

Es ist jedoch wichtig, alle Inhalte für Erwachsene auf dem Handy Ihres Kindes zu blockieren. Sie müssen herausfinden, wie Sie eine Pornosucht unter Ihren Kindern stoppen können. Mit Hilfe der FamiSafe-App können Sie dies problemlos tun!

editor image

Anton Schmitt

chief Editor

0 Comment(s)