Jetzt testen

So nutzen Sie die App, um die Nutzung des Telefons einzuschränken

Nutzung des Telefons einschränken

editor image

Nov 30,2019 ? Filed to: Bildschirmzeit ? Proven solutions

0

Einführung

So nutzen Sie die App, um die freie Nutzung des Telefons einzuschränken

Smartphones sind fantastisch, die Technologie ist so schnell fortgeschritten, dass man heute alles damit machen kann. Erwachsene finden sie praktisch, wenn es darum geht, Aufgaben wie das Bezahlen von Rechnungen und Online-Einkäufe zu erledigen, aber Sie sind sich einig, dass Telefone zu einem Albtraum werden können, wenn sich Ihre Kinder nicht von ihnen zu lösen scheinen. Nun, ich habe einige großartige Neuigkeiten. Es gibt einige benutzerfreundliche Apps, mit denen Sie Ihre Kinder vom Telefon nehmen können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit einer App den Telefongebrauch einschränken können.

Warum Sie Ihre Kinder vom Telefon holen müssen

Handys werden heute nicht mehr in erster Linie zum Telefonieren verwendet. Tatsächlich telefonieren die meisten Kinder heute nicht mehr, sondern surfen im Internet, spielen Spiele und verwenden Apps. Es gibt viele Vorteile, wenn Sie Ihrem Kind ein Handy geben, z. B. die Möglichkeit, sich jederzeit zu verständigen. Auf der anderen Seite gibt es jedoch auch einige große Nachteile:

Datenschutzbedenken: Es mag Sie überraschen, dass 39% der Jugendlichen keine Datenschutzeinstellungen für ihre Social-Media-Konten vornehmen. Es wurde auch berichtet, dass 52% der jungen Leute ihre GPS- und Ortungsdienste eingeschaltet lassen, was bedeutet, dass Fremde sie jederzeit aufspüren können. Aber es wird noch schlimmer, ungefähr 14% der Kinder bieten online Zugang zu ihren Privatadressen.

Aber hier ist der springende Punkt: Fast 70% der Teenager geben zu, dass sie das, was sie online tun, vor ihren Eltern verbergen!

Negative Auswirkungen auf die Entwicklung des Gehirns: Kinder benötigen Stimulation aus verschiedenen Quellen, da dies die gesunde Entwicklung des Gehirns fördert. Überstimulation ist jedoch gesundheitsschädlich, und das passiert, wenn Kinder zu viel Zeit am Telefon verbringen. Ständige Online-Stimulation führt zu einem falschen Realitätssinn, der dazu führt, dass sie die Interaktion von Angesicht zu Angesicht langweilig finden. Es gibt auch Studien, die die Verwendung von Mobilgeräten bei Kindern mit Erkrankungen wie ADHS in Verbindung bringen.

Behindert die Entwicklung von Konzentrationsfähigkeiten: Mobile Geräte sind so strukturiert, dass sie von einem Stimulus zum nächsten springen. Wenn Kinder von klein auf vor einem Bildschirm sitzen, werden sie darauf trainiert, sich auf verschiedene Dinge gleichzeitig zu konzentrieren, und auf diese Weise wird keine Konzentration entwickelt. Konzentration bedeutet, über einen längeren Zeitraum auf einen Reiz zu achten.

Apps zur Einschränkung des Telefongebrauchs

Bei so vielen negativen Konsequenzen, die mit der Nutzung des Telefons verbunden sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob es eine gute Idee war, Ihrem Kind ein Telefon zu geben. Wenn Sie die Zeit kontrollieren können, die Ihre Kinder am Telefon verbringen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sie diese zerstörerischen Auswirkungen haben. Die gute Nachricht ist, dass es Apps gibt, mit denen Telefone für einen bestimmten Zeitraum gesperrt werden können. Hier sind einige Apps, die Sie in Betracht ziehen könnten.

FamilyTime: Diese App funktioniert sowohl auf Android- als auch auf iOS-Telefonen. Sie verfügt über verschiedene Funktionen, mit denen Sie Zeitlimits festlegen und die Kontrolle über die Inhalte übernehmen können, auf die Ihre Kinder zugreifen können. Neben anderen Funktionen können Sie auch Textnachrichten und Telefonanrufe überwachen, die App-Nutzung überwachen sowie überwachen, wen sie zu ihren Kontaktlisten hinzufügen.

Es gibt eine kostenlose oder kostenpflichtige Version, für den Zugriff auf Premium-Funktionen kostet ein Gerät 27 US-Dollar pro Jahr. Es ist eine sehr effektive App, um die Nutzung des Telefons einzuschränken.

So nutzen Sie die App, um die freie Nutzung des Telefons einzuschränken

Installationsanleitung für Android

  1. Laden Sie die App von Google Play herunter.
  2. Wählen Sie "Installieren", um zu beginnen.
  3. Wählen Sie "Akzeptieren", um der App die Berechtigung zum Zugriff auf Standort- und Geräteinformationen zu erteilen.
  4. Nachdem die App installiert wurde, öffnen Sie sie auf Ihrem Startbildschirm.
  5. Erstellen Sie Ihr Konto über die App oder über Ihr Google- oder Facebook-Konto.
  6. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungscode. Geben Sie diesen ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Fügen Sie das Gerät Ihres Kindes hinzu, indem Sie "Gerät hinzufügen" auswählen, und befolgen Sie dann die Anweisungen, um die App auf dem Gerät Ihres Kindes zu installieren.

Installationsanleitung Für iOS

  1. Laden Sie die App aus dem Apple Store herunter.
  2. Sobald Sie den Installationsvorgang abgeschlossen haben, klicken Sie auf "Öffnen".
  3. Wählen Sie "Zulassen" für Benachrichtigungen.
  4. Erstellen Sie ein Konto, indem Sie "Anmelden" auswählen.
  5. Sie können sich entweder über die App oder über Ihr Facebook-Konto anmelden.
  6. Sie erhalten einen Bestätigungscode per E-Mail. Geben Sie diesen ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Wählen Sie "Zulassen" für den Zugriff auf den Gerätestandort.
  8. Um ein Gerät hinzuzufügen, geben Sie den Namen Ihres Kindes ein, wählen Sie die Beziehung aus und klicken Sie auf "Weiter".
  9. Wählen Sie den Gerätetyp, den Ihr Kind verwendet.
  10. Befolgen Sie die Anweisungen, um die App auf dem Telefon Ihres Kindes zu installieren.
  11. Sie haben nun Zugriff auf das Dashboard, um die Nutzung des Telefons Ihres Kindes zu überwachen.

Norton Family App zur Kindersicherung

Diese preisgekrönte Kindersicherungssoftware bietet eine Vielzahl beeindruckender Funktionen, mit denen Eltern die Online-Aktivitäten ihrer Kinder überwachen können. Es hilft, Kinder zu schützen, während sie im Internet surfen, indem Eltern auf mögliche Gefahren aufmerksam gemacht werden. Sie können die App auch verwenden, um die Nutzung des Telefons einzuschränken und Telefone für einen bestimmten Zeitraum zu sperren.

So nutzen Sie die App, um die freie Nutzung des Telefons einzuschränken

Installationsanleitung für Android

  1. Laden Sie die App von Google Play herunter und befolgen Sie die Installations- und Anmeldeschritte.
  2. Öffnen Sie die App im Kindersicherungsmodus und wählen Sie das Bild von zwei Bildschirmen aus.
  3. Melden Sie sich in Ihrem Konto an, wählen Sie das Kind aus, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf "Gerät hinzufügen".
  4. Wählen Sie "E-Mail-Link an das Gerät Ihres Kindes senden".
  5. Öffnen Sie den Link auf dem Gerät Ihres Kindes.
  6. Wählen Sie "Installieren" und befolgen Sie die Anweisungen.
  7. Öffnen Sie die App.
  8. Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wählen Sie "Erste Schritte".
  9. Wechseln Sie in den Kindermodus, indem Sie "Kind" auswählen.
  10. Wählen Sie „Kind hinzufügen“ und speichern Sie die Details.
  11. Wählen Sie ein Bild für das Profil Ihres Kindes.
  12. Die App hat ihre eigenen Hausregeln, die auf dem Alter Ihres Kindes basieren. Wählen Sie "Hausordnung", um sie zu lesen.
  13. Wählen Sie Ihr Kind aus.
  14. Erteilen Sie der App die Berechtigung, das Gerät zu überwachen.
  15. Wählen Sie "App-Nutzung", "Geräteadministrator", "Berechtigungen" und "Barrierefreiheit".

Installationsanleitung Für iOS

  1. Laden Sie die Norton Family-App aus dem Apple Store herunter.
  2. Wählen Sie das Kind aus, dem Sie ein Gerät hinzufügen möchten.
  3. Wählen Sie „Gerät hinzufügen“.
  4. Wählen Sie "E-Mail-Link an das Gerät Ihres Kindes senden".
  5. Öffnen Sie den Link auf dem Gerät Ihres Kindes.
  6. Folgen Sie den Anweisungen, um die App zu installieren.
  7. Wählen Sie Öffnen.
  8. Erhalten Sie Benachrichtigungen, indem Sie "Zulassen" auswählen.
  9. Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wählen Sie "Weiter".
  10. Beim anmelden
  11. Wählen Sie das Kind aus, das Sie dem Gerät hinzufügen möchten, und wählen Sie "Zuweisen".
  12. Installieren Sie VPN, indem Sie "VPN installieren" auswählen.
  13. Wählen Sie "Profil installieren" und befolgen Sie die Anweisungen.
  14. Befolgen Sie die Anweisungen, um die erforderlichen Einschränkungen einzurichten.

App-Vergleich

Sowohl die FamilyTime-App als auch die Norton Family-App sind gute Apps zur Einschränkung des Telefongebrauchs sowie zum Sperren von Telefonen für einen bestimmten Zeitraum. Norton ist ein bekannter Name, der von vielen anerkannt wird und für seine Fähigkeiten mehrfach ausgezeichnet wurde. Der Hauptvorteil ist, dass Sie ohne zusätzliche Kosten bis zu 10 Geräte überwachen können. Es ist auch eine der wenigen Apps, die Eltern dazu ermutigt, mit ihren Kindern einen offenen Dialog über verantwortungsbewusstes Online-Verhalten und Sicherheitsvorkehrungen zu führen. Die Norton Family-App enthält außerdem 47 Kategorien für die Webfilterung. Wenn Sie jedoch über ein begrenztes Budget verfügen, ist die Norton Family-App möglicherweise nicht für Sie geeignet, da eine monatliche Abonnementgebühr von 49 US-Dollar berechnet wird, um die Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Die FamilyTime-App ist viel billiger und kostet zwischen 27 und 69 US-Dollar pro Jahr, je nachdem, wie viele Geräte Sie abdecken möchten. Es ist einfach zu installieren und einzurichten und verfügt über eine schlanke und optimierte Benutzeroberfläche. Die einzigen Nachteile sind, dass es keine PCs oder Macs überwachen kann, keine Filterung von Webinhalten beinhaltet und dass es leicht zu deinstallieren ist, wenn Sie technisch versierte Kinder haben.

Warum sollten Sie FamiSafe wählen?

So nutzen Sie die App, um die freie Nutzung des Telefons einzuschränken

Obwohl FamiSafe noch relativ neu ist, entwickelt es sich schnell zu einem angesehenen Begriff. Es ist eine erweiterte Familienüberwachungs-App mit mehreren Funktionen, darunter:

  • App-Überwachung
  • Alle Webinhalte überwachen
  • Überwachen Sie die Bildschirmzeit
  • Alle Einstellungen werden per Fernzugriff vorgenommen
  • Überprüfung des Browserverlaufs
  • GPS-Verfolgung

Im Gegensatz zu den meisten anderen Apps bietet FamiSafe seinen Kunden eine dreitägige kostenlose Testversion, um sicherzustellen, dass die App für Sie bestimmt ist, bevor Sie einen Kauf tätigen. Klicken Sie hier , um Zugriff auf die kostenlose Testversion zu erhalten. Sie können die Verwendung des Telefons Ihrer Kinder fernsteuern, sodass Ihre Fähigkeit, die Bildschirmzeit zu überwachen, nicht durch die Anzahl der versteckten Geräte beeinträchtigt wird.

Fazit

Schließlich wird es mit mobilen Überwachungs-Apps nie eine Zeit geben, in der Sie nicht wissen, was Ihre Kinder online tun. Sie geben Eltern die Gewissheit, dass Kinder Handys und andere Geräte benutzen können, ohne die Sicherheit ihrer Kinder zu gefährden.

editor image

Anton Schmitt

chief Editor

0 Comment(s)