famisafe-horizontal
Funktionen
Demo
Herunterladen
Preise
Kontakt
Anmelden
Jetzt testen

10 einfache Wege, wodurch die Kinder Internet Filter umgehen können | Die Eltern

Internetfilter

editor image

Oct 11,2018 • Filed to: Internetfilter • Proven solutions

0

In den meisten von uns, die Eltern sind, besteht die Sorge, dass sie sich darum kümmern müssen, was unsere Kinder tun, wenn sie im Internet surfen. Wir sind sehr besorgt darum, den Zugang unserer Kinder im Internet zu kontrollieren, indem wir die Geräte, die sie haben, mit verschiedenen elterlichen Kontrollen ausstatten. Die Filter oder Blockaden auf den Websites verhindern, dass unsere Kinder auf potenziell schädliche oder unangemessene Websites zugreifen. Darüber hinaus ist es wahr, dass die digitalen Kids dieser digitalen Ära heute technologisch fortschrittlicher sind als wir. Wir müssen davon ausgehen, dass ihre Kompetenz in diesen Fragen überlegen ist. Und sie kennen die Tricks, wie man Internetfilter umgehen kann, die "verboten" klingen.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

10 einfache Wege, wodurch die Kinder Internet Filter umgehen können | Die Eltern sollten es wissen

Unten sind 10 einfache Wege dargestellt, die die Eltern kennen sollten. Sie zeigen wie ihre Kinder um Internetfilter herumkommen konnten, auch wenn sie eingeschränkt sind.

1. Entdeckung des Passworts

Eine der häufigsten Methoden zur Umgehung des Internetfilters ist das Ändern des Passworts. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Eltern ihr E-Mail-Passwort für einen bestimmten Fall mit ihren Kindern teilen. So können Kinder diesem Passwort eingeben, vorübergehend die Kindersicherung ändern und wenn sie fertig sind, kehren Sie zurück, um alles so zu lassen, wie es war, ohne eine Spur von dem "e;Verbrechen"e;.

2. Verbindung mit dem WLAN des Nachbarn

Es ist ein weiterer Trick, und das ist sehr schwer zu kontrollieren. Wenn wir einen unvorsichtigen Nachbarn mit geöffnetem WLAN haben, oder wenn einfach er uns sein Passwort gegeben hat, es ist möglich, dass sein Signal unserem Haus erreicht. Und so kommen die Kinder leicht um die Internetfilter herum.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

3. Ein VPN herunterladen

Eine der häufigsten Methoden der Internetfilterumgehung ist die Verwendung eines VPN, um anonym zu surfen. Ein VPN leitet den Datenverkehr normalerweise anonym an ein privates Netzwerk weiter, sodass Sie so navigieren können, als ob Sie ein anderes Gerät an einem anderen geografischen Ort verwenden würden. Ein VPN leitet den gesamten Internetverkehr über diese Verbindung, nicht nur den Webbrowser.

4. Verwendung vom privaten Surfen

Alle Browser bieten jetzt einen privaten Browsermodus, der keine besuchten Websites oder heruntergeladene Dateien aufzeichnet. Wenn Kinder im Internet surfen, speichert ihr Browser alle Details ihrer Surfsitzung auf der Festplatte. Durch das Öffnen eines privaten Browserfensters können Kinder nicht anonym surfen, aber zumindest werden keine Informationen über besuchte Websites auf ihrem Gerät gespeichert.

5. Verwendung einer kostenlosen Proxy-Webseite

Der einfachste Weg, um Internetfilter zu umgehen, ist die Verwendung eines Proxys. Proxys werden häufig von Kindern in ihren Geräten verwendet, um auf blockierte Inhalte in einem geografischen Gebiet zuzugreifen und beim Browsen die Anonymität zu behalten.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

6. Google Übersetzer

Google Übersetzer kann als Ersatz für die Internet-Filterumgehung verwendet werden. Wahrscheinlich wissen viele Eltern nicht, dass nicht nur Phrasen oder Text übersetzt werden können, sondern dass wenn wir eine URL eingeben, eine ganze Seite übersetzt wird. So werden die Eltern glauben, dass die Kiner eine Google Seite sich anschauen, während sie tatsächlich auf fast jeden Inhalt zugreifen können.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

7. Bypass über Erweiterungen

Hola und ProxMate sind einige Erweiterungen, die Jugendliche verwenden können, um Internetfilter zu umgehen. Sie sind sowohl für den Browser Chrome als auch für Firefox verfügbar und außerdem einfach zu verwenden.

8. Portable Browser

Viele Browser haben "versteckte" Modi, die normalerweise auch blockiert sind, aber Dinge wie der Tor-Browser, der auf einem einfachen USB-Stick transportiert werden kann und nicht auf Ihrem Gerät installiert ist, leitet Verkehr an verschiedene Orte weltweit um, um die Identität des Benutzers zu verbergen. Si ist es fast unmöglich zu wissen, was Sie zu jeder Zeit besuchen.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

Verwenden Sie die IP anstelle der URL

Gesperrte Websites werden manchmal als eine Liste von URLs gespeichert, und die Verwendung der IP der Website funktioniert manchmal in einigen Fällen. Um die IP-Adresse einer Website zu erhalten, senden die Kids ein "ping" an die Eingabeaufforderung der Domäne. Die Verwendung der IP ist eine einfache Möglichkeit, den Internetfilter zu umgehen.

10. Anzeigen von "versehentlichen" Bildern

Obwohl Kinder die eine oder andere Website nicht betreten können, wenn Sie mit dem Modus "Inkognito" oder "Versteckt" im Browser navigieren und eine Suche über den Tab "e;Bilder"e; von Google durchführen, können sie jede Inhaltsbeschränkung überspringen. Die meisten der dort erscheinenden Fotos werden auf den eigenen Servern von Google zwischengespeichert, und deswegen denkt man nicht, dass sie den Filter passieren können.

Wie man Kinder von nicht blockierten Pornoseiten verhindert.

Das Blockieren von Pornoseiten ist eine einfache Aufgabe, aber auf die gleiche Weise sind Kinder äußerst intelligente Individuen und können, ganz clever, Barrieren überwinden. Famisafe, der König der elterlichen Kontrollsoftware für Pornoblocking, löst dieses Problem hundertprozentig. Es beschränkt den Zugang von Kindern zu Webseiten mit Porno-Inhalten und sie werden den Internet-Filter nicht umgehen können. FamiSafe kann Internet-Inhalte in Echtzeit filtern, um Pornografie und andere unangemessene Inhalte effektiv zu blockieren.

Eigenschaften:

  • Porn & unangemessene Inhalte blockieren
  • Verfolgen die GPS-Position Ihrer Kinder
  • Begrenzung der Bildschirmzeit Ihrer Kids
  • Blockierung von Spielen & Apps
  • Flexibilität in Kontrolle

Wie man...

Schritt 1

Das erste, was zu tun ist, ist, das Sie die Famisafe App auf beiden Geräten installieren | Ihrer Kinder und Ihres.

Eine zuverlässige und handliche Jugendschutz-App

famisafe iphone parental control famisafe android parental control
  • Standortverfolgung & Geofechten
  • App Blocker & Web Filterung
  • Web Filterung
  • Bildschirmzeit Kontrolle
  • Intelligente Einstellung der Kindersicherung

Scritt 2

Zweitens müssen Sie sich für einen Fami- Safe-Account innerhalb der App auf Ihrem eigenen Gerät registrieren. Dann mit der Identity Kid melden Sie sich auf dem Gerät Ihres Kindes in das Konto an.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

Scritt 3

Jetzt aktivieren Sie den Service auf dem Gerät Ihres Kleinkindes. Im Fall eines Android-Geräts sollten Sie im Verlauf des Installationsprozesses einige Berechtigungsanfragen genehmigen. Und bei iPhone-Geräten müssen Sie eine Verwaltungsdatei Ihres Kindergeräts installieren.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

Scritt 4

Schließlich melden Sie sich auf Ihrem eigenen Gerät als "Elternteil" auf demselben Konto an. Und beide Geräte werden automatisch verbunden. Nachdem der gesamte Vorgang abgeschlossen ist, können Sie das Gerät Ihres Kindes steuern und überwachen und nicht blockierte Porno-Websites von Ihrem eigenen Gerät aus zu sperren.

10 Easy Ways Kids Can Bypass Internet Filters | Parent Should Know

Mehr Funktionen

Es gibt noch mehrere hervorragende Funktionen in Famisafe. Sie können das Smartphone Ihres Kindes zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Ort sperren. Sie können auch den Zugriff Ihres Teenagers auf ungeeignete Websites und Apps einschränken.

Ein mobiles Terminal in den Händen Ihrer Kinder zu lassen, kann ein Anlass für Sorge sein. Zum Beispiel, wegen der ständigen Exposition in sozialen Netzwerken, der Möglichkeit, versehentlich in dubiose wirtschaftliche Transaktionen zu geraten und natürlich der einfache Zugang zu den Tausenden von Porno-Websites, die das Netzwerk überfluten. Zum Gluck gibt es einfachen und effektiven Methoden. Dank der Famisafe-App, werden Sie Porno-Websites auf dem Handy Ihrer Kinder definitiv blockieren können. Wenn Sie

editor image

Anton Schmitt

chief Editor

0 Comment(s)