FamiSafe
Merkmale
Leitfaden
FAQs
Bewertungen
Herunterladen

K9 Internet Filter Review - Pros, Cons und eine Alternative

K9 Internet Filter Review

In unserer digitalen Welt ist es wichtig für Eltern, ihre Kinder vor Kriminellen im Internet zu beschützen. Aus diesem Grund suchen sie nach verlässlichen Wegen, das Internet sicher zu benutzen. Der Fortschritt in der Technik hat es uns ermöglicht, Internet Filter zu entwickeln, die Eltern dazu benutzen können, um volle Kontrolle über die Internet Aktivitäten ihrer Kinder zu übernehmen. In diesem Artikel wollen wir uns die besten Programme zur Elternkontrolle ansehen, so dass Sie immer ein digitales Auge über ihre Kinder haben können.

K9 Internet Filter Review - Pros, Cons und eine Alternative

k9 Internet Filter Elternkontrolle

Der k9 Internetfilter ist ein beliebter Internetfilter. Die Software wurde speziell für besorgte Eltern entwickelt, die unangebrachte Inhalte von den Geräten ihrer Kinder sperren wollen. Des Weiteren kann k9 aber auch zum Schutz Ihres Computers verwendet werden, etwa gegen Malware Attacken und andere Gefahren.

Features:

  • Webseiten blockieren: Mit der Hilfe von k9 können Sie verschiedene schädliche Inhalte im Internet blockieren, etwa Pornografie, Drogen, Rassismus und andere.
  • Safe Search: Eltern können eine sichere Suchfunktion für auf alle Suchmaschinen anwenden, die ihre Kinder benutzen.
  • Berichte ansehen: Die k9 Berichte informieren Sie über die Internet Aktivitäten Ihres Kindes.
  • Zeitbeschränkungen: Sie können bestimmte Webseiten für einen bestimmten Zeitraum blockieren, etwa zur Schlafenszeit oder während der Hausaufgaben.
  • Benutzerdefinierte Listen: Mit diesem Feature können Sie Ausnahmen bestimmen, etwa um Seiten "Immer zu erlauben" oder "Immer zu blockieren".
  • Kategorisieren: Das Programm bietet eine Kategorisierung in Echtzeit, etwa für pornografische Webseiten.

Pros:

  • K9 unterstützt Windows, Mac, Android und iOS Geräte.
  • Sehr einfach auf jedem Gerät zu installieren.
  • Cloud-basierte Filteroptionen.

Cons:

  • K9 hat im Vergleich zu anderen Elternkontroll-Apps sehr eingeschränkte Features.
  • Das Gerät des Kindes kann nicht ferngesteuert werden.
  • Sie bekommen keine Email Benachrichtigungen über Aktivitäten mit diesem Programm.

Kosten:

K9 ist kostenlos im Internet verfügbar.

K9 Internet Filter Review - Pros, Cons und eine Alternative

Was fehlt Eltern am k9 Internetfilter?

K9 ist einer der besten Internetfilter auf dem Markt, viele Eltern fordern aber weitere Features, um die Sicherheit ihrer Kinder zu garantieren. Es gibt so einige Features, die k9 fehlen, von anderen Programmen wie FamiSafe aber angeboten werden.

  • Gerät sperren: Mit der k9 Software ist es nicht möglich, dass Gerät des Kindes individuell für einen Zeitraum wie etwa zu den Hausaufgaben zu sperren.
  • Fernbedienung: Anders als mit FamiSafe können Eltern das Gerät ihres Kindes nicht aus der Ferne steuern.
  • Standortverfolgung: In den letzten Jahren fordern immer mehr Eltern, dass sie den Standort ihrer Kinder verfolgen können. Dies ist mit k9 leider nicht möglich.
  • Internet Benutzung: Mit der k9 Software ist es nicht möglich zu sehen, wie viel Zeit ihre Kinder im Internet verbringen.
  • Apps blockieren: Die k9 Software kann nur Webseiten blockieren. Apps und Spiele, welche viel von Kindern benutzt werden, können von k9 nicht blockiert werden.


FamiSafe - Die beste Alternative zum k9 Internet Filter

Wenn Sie als Eltern nach einer Elternkontroll-App suchen, ist FamiSafe eine der besten Optionen. Neben einem effektiven Web-Filter können Sie noch viele andere Features benutzen, um die Sicherheit Ihrer Kinder zu garantieren.

FamiSafe wird allmählich zur bekanntesten Überwachungs-App im Internet, es ist mit iPhones und Android Geräten kompatibel und Sie können alle Funktionen des Zielgerätes von Ihrem eigenen Smartphone aus überwachen.

famisafe

Features von FamiSafe:

  • Standorte:

Dies ist das am meisten nachgefragte Feature von FamiSafe. Eltern können den aktuellen Standort ihrer Kinder präzise orten, so dass sie wissen, dass die Kinder in Sicherheit sind.

Des Weiteren können Sie auch zuvor besuchte Standorte überwachen. So wissen Sie über jeden Ort Bescheid, an dem Ihr Kind gewesen ist und können Maßnahmen ergreifen, sollte es an einem ungewöhnlichen Ort gewesen ist.

Für noch mehr Sicherheit wurden Geofences für Kinder entwickelt. Legen Sie sichere Gebiete fest und werden Sie informiert, wenn Ihr Kind einen sicheren Ort betritt oder verlässt.

  • Web Inhalte:

Im Internet gibt es viele gefährliche Webseiten, die für Kinder nicht gedacht sind, wie etwa Pornoseiten. Wenn Kinder im Internet unterwegs sind, können Sie durch Werbungen über solche Webseiten stolpern. Mit dem FamiSafe Internetfilter können Eltern diese ungewollten Webseiten blockieren. So können Eltern ihre Kinder ganz einfach vor unangebrachten Inhalten schützen und sie durch den Browserverlauf des Gerätes überwachen.

  • App Benutzung:

Mit dieser App können Eltern nicht nur sehen, wie viel Zeit ihre Kinder mit einer bestimmten App verbringen, sie können sie zum Beispiel auch während der Hausaufgaben blockieren. So helfen Eltern ihren Kindern dabei, sich nicht ablenken zu lassen. Auch das Blockieren von sozialen Medien wie Facebook und WhatsApp, welche viel von der heutigen Generation Kinder benutzt werden können ganz einfach aus der Ferne blockiert werden.

  • Zeitbegrenzungen:

Eltern können ein Zeitlimit für jede Aktivität auf dem Smartphone ihrer Kinder einrichten, so dass sie mehr von ihrer Zeit haben. Das Programm bietet dazu auch ein Feature zum Zeitmanagement, so dass auch Eltern, die nicht die ganze Zeit bei ihren Kindern sind aufpassen können, dass diese nicht den ganzen Tag vor dem Smartphone hängen. So können Eltern verschiedene Features benutzen, um in der Elternkontrolle mehr Flexibilität zu erhalten.


Heutzutage wird es für viele Eltern immer schwieriger, auf ihre Kinder aufzupassen. Elternkontroll-Apps wie FamiSafe können Ihnen aber dabei helfen, auf ihre Kinder aufzupassen. Die App ist auch eine gute Möglichkeit, um mit den Kindern digital in Kontakt zu bleiben. Sie können die App kostenlos im Google App Store für Android Geräte herunterladen bzw. im Apple App Store für iPhones.

Julia Schmitt by Julia Schmitt Updated Sep 19,2018 17:38 pm

Alle Themen

Kindersicherung
Mobiler Tracker
Apps & Websites blockieren