Lesen Sie Ihre FamiSafe-Jahresbericht 2019 Mehr erfahren
famisafe-horizontal
Funktionen
Demo
Herunterladen
Preise
Kontakt
Anmelden
Jetzt testen

wie blockiert man eine Website auf dem iPhone seines Kindes?

Website auf dem iPhone blockieren

editor image

Dec 07,2018 • Filed to: Web-Inhaltsblockierung • Proven solutions

0

Es gibt zu viele nicht-jugendfreie Inhalte im Internet. Es ist Ihre Pflicht als Eltern sicherzustellen, dass Ihre Kinder sich nicht auf solchen Webseiten wiederfinden, besonders wenn es sich um pornografische oder brutale Inhalte oder Glücksspiele handelt. Die meisten Kinder heute besitzen ein Smartphone und wenn man keine Vorsichtsmaßnahmen einrichtet, können diese von den falschen Sachen abhängig werden. Aus diesem Grund ist es am besten, wenn bestimmte Webseiten blockiert werden.

Die beste Elternkontroll App für iPhones

Egal wie oft Sie Ihrem Kind erklären, wie lange es sein Smartphone pro Tag benutzen darf und was verantwortliches Online-Verhalten bedeutet, Sie können nie genau wissen, was es genau hinter Ihrem Rücken macht. Elternkontroll Apps wurden zu genau diesem Zweck entwickelt, sie helfen Ihnen dabei, Ihr Kind im Internet zu schützen.

Zum Glück gibt es eine effektive und verlässliche Elternkontrolle für iPhones: FamiSafe. Wie der Name bereits andeutet, ist das Programm dazu da, Ihre Familie zu schützen. Die App erreicht dies, indem es Eltern dabei hilft, zu sehen, was ihre Kinder auf ihren Smartphones genau machen und dass diese von Gefahren wie etwa Cyberbullying fern bleiben.

Es gibt drei einfache Schritte, wie man die FamiSafe App einrichten kann. Die App ist sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store verfügbar.

WIE BLOCKIERT MAN EINE WEBSEITE AUF DEM iPhone SEINES KINDES

Schritt 1. Erstellen Sie ein Konto in der App.

  • Location Tracking & Geo-fencing
  • App Blocker & Web Filtering
  • Web Filtering
  • Screen Time Control
  • Smart Parental Control Setting

Schritt 2. Sofern noch nicht geschehen, installieren Sie die App sowohl in Ihrem eigenen Smartphone als auch dem Smartphone Ihres Kindes.

Schritt 3. Verbinden Sie das Smartphone Ihres Kindes mit Ihrem eigenen Smartphone durch das eben erstellte FamiSafe Konto. So können Sie mit der Elternkontrolle beginnen.

Diese Elternkontroll App hat einige praktische Funktionen, die Ihnen mit den folgenden Aufgaben helfen können:

  • Standort verfolgen - Hiermit können Eltern genau wissen, wo ihr Kind gerade ist und wo es gerade hin geht. Dieses Feature ist eines der wichtigsten der App, denn wenn Sie wissen, wo Ihr Kind gerade ist, wissen Sie auch, wenn es ungewöhnliche Orte besucht.
  • Echtzeit Standortverfolgung

  • Apps blockieren - Dieses Feature hilft gegen Abhängigkeiten von Spielen und anderen Apps. Kinder können von allen möglichen Arten von Content abhängig werden, ob nun Social Media oder Spielen. Mit diesem Feature erhalten Eltern auch die Chance, Webseiten für einen bestimmten Zeitraum zu sperren.
  • Apps blockieren

  • Zeiten kontrollieren - Mit FamiSafe können Sie herausfinden, wie viel Zeit Ihr Kind mit dem Smartphone und bestimmten Apps verbringt. So können Sie auch verstehen, womit Ihr Kind die meiste Zeit verbringt.
  • Zeiteinschränkungen und -kontrolle

  • Zeit einschränken - Zusammen mit dem letzten Feature können Eltern auch einstellen, wie viel Zeit ein Kind an seinem iPhone sein darf. Mit den Zeiteinschränkungen bestimmen Sie genau, wie lange Ihr Kind sein Smartphone benutzen darf. Besonders zur Schlafenszeit und während der Schulzeit sollte ein Kind sein Smartphone gar nicht benutzen.
  • Ein Smart Schedule für eine flexible Kontrolle - Dieses Feature gibt den Eltern mehr Flexibilität in der Kontrolle des Smartphones der Kinder. Hier werden verschiedene Features wie etwa das Geofencing und die App Sperrungen kombiniert, um besondere Regeln durchzusetzen.

Wie man eine Webseite auf dem iPhone seines Kindes mit FamiSafe sperren kann

Die FamiSafe App kann für Sie aufpassen, was Ihr Kind im Internet macht. Auch hier gibt es einige einfache Schritte, die Sie befolgen können, um Webseiten auf dem iPhone Ihres Kindes zu blockieren:

  1. Starten Sie damit, die FamiSafe App zu öffnen.
  2. Gehen Sie zu dem Menüpunkt "Apps sperren", wählen Sie es auf der linken Seite.
  3. Wählen Sie die Webseiten, die Sie blockieren wollen.
  4. Eine Webseite auf dem iPhone seines Kindes blockieren

Des Weiteren können Sie den Browserverlauf Ihres Kindes von einem anderen Gerät aus einsehen, etwa von Ihrem eigenen Smartphone oder Ihrem Computer. Auf dem Willkommens-Bildschirm sehen Sie alle wichtigen Verknüpfungen, um das Gerät zu kontrollieren. FamiSafe ist die beste App zur Elternkontrolle, hiermit können Sie Ihr Kind überwachen, ohne dass es davon erfährt.

Dies ist der sicherste Weg, um Ihr Kind vor gefährlichen Inhalten und Personen im Internet zu schützen. So können Sie auch ein gesundes Verhältnis zu Ihrem Kind fördern, da Ihr Kind nicht wissen muss, dass Sie hier eingreifen.

Wie man eine Webseite mit Safari blockiert

Safari ist der Standard-Webbrowser in Apple Geräten. Hier erfahren Sie, wie Sie ungewollte Webseiten auf Safari sperren.

  1. Starten Sie die Einstellungen App aus dem Homescreen.
  2. Gehen Sie zu "Allgemein".
  3. Klicken Sie auf "Einschränkungen".
  4. Aktivieren Sie die Einschränkungen.
  5. Geben Sie ein 4-stelliges Passwort ein. Achten Sie darauf, dass es schwierig für Ihr Kind ist, dieses zu erraten.
  6. Bestätigen Sie das Passwort, indem Sie es erneut eingeben.
  7. Klicken Sie auf Webseiten unter "erlaubten Inhalten".
  8. Klicken Sie, um nicht-jugendfreie Inhalte einzuschränken.
  9. Klicken Sie auf "Webseite hinzufügen" und "Niemals erlauben".
  10. Geben Sie die URL der Webseite ein, die Sie blockieren wollen.
  11. Klicken Sie auf "Fertig".

Die hier beschriebenen Schritte sollten in Safari die meisten ungewollten Webseiten blockieren. Sie müssen diese Schritte jedoch für jede Webseite wiederholen, die Sie blockieren wollen. Wenn eine Webseite trotz Sperrung geöffnet werden kann, öffnen Sie die Webseite, gehen in die Adresszeile in Safari und kopieren diese URL in die Einschränkungen.

Es gibt gute Gründe, warum ein Kind ein Smartphone haben sollte, viele Eltern gehen sogar noch einen Schritt weiter und geben ihren Kindern auch ein neues iPhone. Jeder will doch, dass seine Kinder eine gute Kindheit haben und zu einer guten Person heranwachsen. Um auf die Realität der heutigen Welt vorbereitet zu sein, sollten Kinder wohl auch mit Smartphones vertraut sein. Natürlich hat dies aber auch seine Nachteile.

Wir sollten unsere Kinder also vor den Gefahren der Welt beschützen, sowohl im Internet als auch in der Realität. Mit einer Smartphone-Elternkontrolle können Sie immer aufpassen, was Ihr Kind macht und wo es sich befindet.

Die FamiSafe App ist sowohl für iPhones als auch für Android Smartphones kostenlos verfügbar. Nachdem Sie die App heruntergeladen haben, erhalten Sie eine kostenlose Testphase von drei Tagen. Wenn Sie alles ausprobiert haben und sich von der App überzeugt haben, können Sie ein monatliches Abonnement abschließen. Kinder sind unbezahlbar und die wichtigsten Personen in unserem Leben. Passen Sie immer auf, dass Ihr Kind in Sicherheit ist.

A Reliable and Handy Parental Control App

famisafe iphone parental control famisafe android parental control
  • Location Tracking & Geo-fencing
  • App Blocker & Web Filtering
  • Web Filtering
  • Screen Time Control
  • Smart Parental Control Setting
editor image

Anton Schmitt

chief Editor

0 Comment(s)